Günstige Wohnungen: Emmering setzt auf Kooperation

 In der Gemeinde gibt es zu wenig preiswerte Wohnungen. Da es sich nicht lohnt, eine eigene Wohnungsbaugesellschaft zu gründen, setzt Emmering auf die Kooperation mit anderen Landkreiskommunen. Interessant ist für die Gemeinde das Areal des Fliegerhorsts in Bruck.

Emmering– Mit dem Problem, dass es zu wenig bezahlbaren Wohnraum gibt, steht Emmering nicht alleine da. Daher beraten Vertreter anderer Gemeinden in einer Arbeitsgruppe über Lösungen – auch Bürgermeister Michael Schanderl (FW) hat sich ihnen angeschlossen.

Welche Kommunen Interesse an einer interkommunalen Wohnungsbaugesellschaft haben, das sei noch nicht geklärt, berichtete Schanderl im Gemeinderat. Die Gespräche innerhalb der Arbeitsgruppe hätten deswegen auch noch keine konkreten Resultate hervorgebracht.

Für Emmering ist nur klar: Weil die Gemeinde zu wenig eigene Grundstücke hat, als dass sie auf eigene Faust genug preiswerte Wohnungen bauen kann, sind Bauflächen außerhalb des Gemeindegebiets interessant. Allen voran: der Fliegerhorst, der an Emmeringer Flur grenzt. Im Zuge der Konversion könnten dort günstige Wohnungen entstehen.

Beatrix Obst (FW) lobte die interkommunale Zusammenarbeit. Gleichzeitig verwies sie darauf, dass das Integrierte Entwicklungskonzept (IEK) für die Emmeringer Ortsmitte und die Räumliche Entwicklungsstrategie Landkreis (RES) eng ineinandergreifen. Emmering müsse daher – für die bestmögliche Weiterentwicklung des Ortes und des Landkreises – bei allen Planungen über den Tellerrand hinausschauen. SPD-Rat Karl Ring warnte davor, dass manche Kommunen Rosinenpickerei betreiben könnten. (rm)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kugelweise Sommerfeeling ab einem Euro
Jetzt im Sommer haben Eisdielen Hochkonjunktur. Inzwischen gibt es in fast jeder größeren Ortschaft eine Gelateria, in der die eiskalte Leckerei kugelweise angeboten …
Kugelweise Sommerfeeling ab einem Euro
Tippen Sie die Ergebnisse beim Sparkassencup
Die restlichen neun der insgesamt 18 Vorrundenbegegnungen beim neuen Sparkassencup-Wettbewerb werden nächste Woche ausgetragen. Beste Bedingungen also für die Neuauflage …
Tippen Sie die Ergebnisse beim Sparkassencup
Diese Kirchengemeinde ist unabhängig
Die Freie evangelische Gemeinde (FeG) ist seit 25 Jahren in Germering vertreten. Pastor Thomas Scheitacker stellt sie im Gespräch vor.
Diese Kirchengemeinde ist unabhängig
Schüler essen im Ortszentrum
Die Ganztagsschüler der Ährenfeldschule erhalten im kommenden Schuljahr ihr Mittagessen in den Räumen des Gasthauses zu Alten Schule im Ortszentrum. 
Schüler essen im Ortszentrum

Kommentare