Einsatzkräfte in Emmering

Polizei-Taucher durchkämmen Amper - aus zwei Gründen

Taucher der Bereitschaftspolizei haben am Mittwoch die Amper in Emmering durchsucht. Das hatte einen doppelten Grund.

Emmering - Nach mehreren Einbrüchen hatte die Brucker Polizei die Taucher der Bepo um Hilfe gebeten. Dies in der Hoffnung, weg geworfenes Diebesgut im Wasser zu finden. Die Bepo ihrerseits nutzte die Gelegenheit, um gleich eine größer angelegte Übung in der Amper in Emmering durch zu führen, wie ein Sprecher der Polizei auf Nachfrage erklärte. So waren diverse Einsatzkräfte vor Ort.

Die Taucher hätten zwar manches gefunden, allerdings nichts, was in Bezug auf die Einbrüche von Bedeutung sei, sagte der Sprecher außerdem. 

Rubriklistenbild: © dpa / Daniel Reinhardt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stadt kauft zweiten Bus für die Jugendarbeit der Vereine
Gut zwei Jahre lang musste die Stadt mit nur einem Jugendbus auskommen. Einer der beiden Gefährte, die vor allem von den Jugendabteilungen der Vereine genutzt werden, …
Stadt kauft zweiten Bus für die Jugendarbeit der Vereine
Frau kracht mit ihrem Auto frontal gegen Postfiliale
Eine 73-Jährige ist am Montag mit ihrem Audi um 12.30 Uhr beim Parken frontal gegen die Wand der Postfiliale an der Ährenfeldstraße geprallt. 
Frau kracht mit ihrem Auto frontal gegen Postfiliale
Viel Applaus für Europapolitiker der CSU
Manfred Weber, Europa-Parlamentarier und Bewerber für den Posten als EU-Kommissionspräsident, hat Gröbenzell besucht. Gesprochen wurde unter anderem über den Brexit und …
Viel Applaus für Europapolitiker der CSU
Nachbarort will Geld für Ersthelfer-Gruppe
Egenhofens Nachbargemeinde Pfaffenhofen richtet einen Ersthelfer-Dienst (First Responder) ein und möchte die Kosten teilen.
Nachbarort will Geld für Ersthelfer-Gruppe

Kommentare