Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof

Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof

Online-Anmeldung läuft gut

Positive Bilanz beim  Ferienprogramm

21 Veranstaltungen gab es heuer im Emmeringer Ferienprogramm, zwei weitere fielen aus. 

Emmering – So musste die beliebte Lesenacht in der Bücherei krankheitsbedingt abgesagt werden, der Besuch im Eisenbahnmuseum Augsburg scheiterte an einer fehlenden Genehmigung des Betreibers. Einige geplante Aktionen wurden zudem mangels Interesse abgesagt. Das berichtete Robert Bauer (FDP), Referent für Sport und Ortsvereine, im Sozial-, Kultur- und Sportausschuss.

Dennoch haben 186 Kinder bei 291 Anmeldungen teilgenommen. Das sind fast 40 Anmeldungen mehr als 2016. Bauer fügte hinzu, dass heuer die Online-Anmeldung samt Gebührenabbuchung noch intensiver genutzt wurde. Das habe den administrativen Aufwand für die Gemeinde gering gehalten.

Heuer wurde ein Überschuss von 527 Euro erwirtschaftet, fast 200 Euro mehr als 2016. Bürgermeister Michael Schanderl (FW) sagte jedoch: „Der Gemeinde geht es nicht darum, mit dem Programm Gewinn zu machen. Außerdem muss man noch die Lizenzgebühr für das Computerprogramm von 250 Euro abziehen.“

Dass der Überschuss so hoch war, liegt auch an der Großzügigkeit vieler Vereine, die die Verköstigung der Kinder nicht in Rechnung gestellt hatten. Alle Veranstalter selbst waren ehrenamtlich dabei. Bauer wünschte sich für 2018, dass noch mehr Vereine mitmachen. „Dass sie Ausflüge zum Jexhof oder in die BMW-Welt anbieten. Die erfordern relativ wenig Organisation und sind mit drei bis vier Aufsichtspersonen gut zu bewältigen.“  tel

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beim Parken: Mann spuckt auf Auto
Weil der Autofahrer vor ihm offenbar nicht schnell genug einparkte, machte ein Mann seinem Ärger Luft: Er bespuckte die Scheibe des Beifahrerfensters.
Beim Parken: Mann spuckt auf Auto
Schnee und Glätte verursachen Unfälle
Der Schneefall hat im Landkreis Fürstenfeldbruck am Wochenende für Unfälle gesorgt. Die Feuerwehren hatten alle Hände voll zu tun.
Schnee und Glätte verursachen Unfälle
Bunsenbrenner löst Feuer in der Geiselbullacher Müllverbrennungsanlage aus
In der Müllverbrennungsanlage Geiselbullach ist bei Reparaturarbeiten ein Feuer ausgebrochen. Mitarbeiter entdeckten den Brand auf dem Dach zufällig.
Bunsenbrenner löst Feuer in der Geiselbullacher Müllverbrennungsanlage aus
20-Jähriger setzt Auto gegen Wand und lässt es stehen
Nachdem er sein Auto in Germering gegen eine Wand gefahren hatte, hat ein 20-Jähriger den Wagen dort stehen lassen. Er lief stattdessen einfach nach Hause.
20-Jähriger setzt Auto gegen Wand und lässt es stehen

Kommentare