In Emmering

Straßenbau am Lauscherwörth

Von Anfang September bis Mitte Dezember 2017 wird im Lauscherwörth in Emmering die Straße erneuert. Das teilt die Gemeinde mit.

Emmering - Die Maßnahme beinhaltet hauptsächlich den Straßenausbau mit der Errichtung eines Gehwegs auf der nördlichen Seite sowie die Erneuerung der Wasserleitung. Während der Bauzeit von circa 3,5 Monaten ist der Durchgangsverkehr nur eingeschränkt möglich, so die Gemeinde Emmering.

 Dies beeinträchtige hauptsächlich die Erschließung der Amperhalle, der Sportanlagen und des Bürgerhauses mit den dazugehörigen Parkplätzen. Um einen zügigen und reibungslosen Bauablauf sicher zu stellen, bittet die Gemeinde Anwohner und Nutzer der anliegenden Anlagen, für diesen Zeitraum den Pkw- Verkehr auf das nötigste zu beschränken. 

Für Anfang September ist geplant, das Baufeld freizumachen. Das heißt: der Straßenbelag wird entfernt und das Befahren der Straße erfolgt ab dieser Zeit über den Straßenschotter. Nach Rücksprache mit der beauftragten Baufirma werde in der Zeit von Mitte September bis Anfang Oktober, für zwei Wochen die Vollsperrung der Straße notwendig sein. In dieser Zeit sind die Parkplätze der Sportanlagen, der Amperhalle und des Bürgerhauses über die Siedlerstraße zu erreichen. Im Hinblick auf die gemeinsame Benutzung der Zuwegung zu den Parkplätzen durch Autofahrern, Zweiradfahrern sowie Fußgängern und Kindern, wird hier um erhöhte Achtsamkeit bei allen Kraftfahrern gebeten, so die Gemeinde. Genauere Termine sowie Terminänderungen will die Gemeinde unverzüglich bekannt geben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So funktioniert der Brucker Wunschbaum
Damit die, die nicht so viel haben, auch ein schönes Weihnachtsfest feiern können, organisiert dieses Jahr erneut die Caritas die Aktion Wunschbaum.
So funktioniert der Brucker Wunschbaum
Auto landet im Dorfweiher
Eine 82-Jährige hat am Freitagvormittag um 11 Uhr ihren Nissan Micra aus Versehen in den Biburger Dorfweiher gesteuert. 
Auto landet im Dorfweiher
Korbinian aus Luttenwang
Bei Anna Sophie und Johannes Dittert aus Luttenwang ist die Freude groß, denn kürzlich erblickte ihr erstes Kind das Licht der Welt. Korbinian wog am Tag seiner Geburt …
Korbinian aus Luttenwang
Gräber in Emmering werden nächstes Jahr teurer
 Es war eine schwere Geburt. Doch nach mehreren Beratungen hat sich der Gemeinderat auf neue Friedhofsgebühren geeinigt. Sie gelten ab 1. Januar 2018. Dann werden die …
Gräber in Emmering werden nächstes Jahr teurer

Kommentare