Erfolgreiches Literaturcafé

Gernlinden - Beim vierten Literaturcafé im Pfarrsaal von St. Konrad in Gernlinden sind die vielen Zuhörer Werner Bergengruen in seine versunkenen Welten gefolgt.

Annemarie Strähhuber (M.) las Geschichten des baltendeutschen Dichters. Zudem wurde die Stimme des Dichters mit seinem kernig-kräftigen Baltendeutsch in historischer Plattenaufnahme eingespielt. Die Musik zum letzten Literaturcafé dieses Winters steuerten die Hattenhofener Bläser bei (v.l.): Heike Vogt, Karl Lais, Markus Compostella, Kulturreferent und Veranstalter Alfons Strähhuber, Dieter Then und Rasso Ostermayer. In der Caféteria des Kirchenchores kamen 470 Euro zusammen, die an Christian Springers Syrien-Hilfe gehen. Das Literaturcafé soll im nächsten Winter fortgesetzt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tierhasser in Mammendorf: Unbekannter schießt auf Katze
Gemeiner Angriff auf eine Katze: In Mammendorf ist eine Katze mit einem Luftgewehr angeschossen worden. Es ist bereits der dritte Fall in derselben Straße. 
Tierhasser in Mammendorf: Unbekannter schießt auf Katze
Eymen aus Fürstenfeldbruck
Neslihan und Ercan Yazici aus Fürstenfeldbruck sind jetzt zu viert. Die glücklichen Eltern freuen sich gemeinsam mit der fünfjährigen Havin über die Geburt von Söhnchen …
Eymen aus Fürstenfeldbruck
Mein Tag als Flohmarkt-Verkäufer
Flohmärkte bei Leuten zuhause sind im Trend. In Olching fanden nun die ersten Hofflohmärkte statt, allerdings zeitgleich mit denen in Gröbenzell. Tagblatt-Reporter Tom …
Mein Tag als Flohmarkt-Verkäufer
Ortsobmänner und Ortsbäuerinnen erinnern sich
Ortsbäuerinnen und Ortsobmänner sind die Basis ihres Berufsstandes und unverzichtbare Stützen von Kreisbäuerin und Kreisobmann. In Hörbach wurden kürzlich verdiente und …
Ortsobmänner und Ortsbäuerinnen erinnern sich

Kommentare