700 Grad heißes Aluminium läuft aus: 56 Verletzte

700 Grad heißes Aluminium läuft aus: 56 Verletzte
+
Katrin Mair

Katrin Mair will antreten

Erste Kandidatin für Hasselfeldt-Nachfolge

Fürstenfeldbruck - Spekuliert wurde darüber schon, jetzt hat sie ihren Hut offiziell in den Ring geworfen: Katrin Mair (34) möchte Nachfolgerin von Gerda Hasselfeldt im Bundestag werden.

Katrin Mair hat am Freitag offiziell bekannt gegeben, dass sie als Direktkandidatin des Wahlkreises Bruck/Dachau in den Bundestagswahlkampf 2017 gehen möchte. "Die Vertretung der Interessen unserer Heimat ist für mich Herzensanliegen und herausfordernde Aufgabe zugleich", sagt die Türkenfelderin. Mair hat bereits zweimal  auf der CSU-Liste für den Bundestag kandidiert. Die Kreisrätin und frühere Gemeinderätin verweist auf ihre beruflichen Erfahrungen aus Naturwissenschaft und Wirtschaft und ihre persönlichen Erfahrungen aus der politischen Arbeit. "Der strukturelle Wandel in unserer Gesellschaft und unserer Heimat in direkter Nachbarschaft zur Landeshauptstadt München begegnet uns im Alltag an vielen Stellen", sagt sie. "Unsere ländlich geprägten Gemeinden entwickeln sich rasend schnell und aus unseren größeren Gemeinden werden kleine Städte." Wohnraum sei in vielen Bereichen ein rares und für viele nicht mehr bezahlbares Gut. Es gelte gleichzeitig, die Infrastruktur nachhaltig weiterzuentwickeln.

Ob sich Mair CSU-intern durchsetzen wird, ist offen. Die Nominierungsversammlung soll Mitte November stattfinden. Weitere CSU-Kandidaten für den Wahlkreis Bruck/Dachau sind denkbar, aber noch nicht bekannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viehmarkt: Investoren wollen höher bauen
Nach dem Aus für die Pläne am Viehmarktplatz versucht die Stadt, einen Investor zu finden. Dieser soll auf dem nördlichen Teil ein Gebäude bauen. Es gibt durchaus …
Viehmarkt: Investoren wollen höher bauen
Absage an die Erziehungs-Ampel
 Eine Ampel auf Rot, auch wenn keine Fußgänger queren und kein Verkehr aus den Seitenstraßen wartet? Dies wünschen sich mehrere Allinger Gemeinderäte für die künftige …
Absage an die Erziehungs-Ampel
Parken nur noch mit Parkscheibe
Wer zukünftig bei der S-Bahn-Station sein Auto abstellen möchte, sollte stets an die Parkscheibe denken. Von nun an gilt in der Alten Brucker Straße in Maisach eine …
Parken nur noch mit Parkscheibe
Josef Hader spielt sich wieder selbst und begeistert
„Hader spielt Hader“. Und zwar nicht zum ersten Mal. Der österreichische Schauspieler und Kabarettist Josef Hader ist mit diesem Programm seit Jahren unterwegs. 
Josef Hader spielt sich wieder selbst und begeistert

Kommentare