Brexit-Abkommen ist fertig: EU und Großbritannien einigen sich auf Vertrag

Brexit-Abkommen ist fertig: EU und Großbritannien einigen sich auf Vertrag
Marco Toppmöller verlässt den SCF undwird Nachwuchstrainerbeim FC Bayern München.

Erster SCF-Weggang: Toppmöllers Neffe trainiert den Nachwuchs des FC Bayern

Fürstenfeldbruck - Am Mittwoch saß er beim 0:0 wieder nur auf der Bank: Nun verlässt Marco Toppmöller, der Neffe des ehemaligen Bundesliga-Trainers, den SC Fürstenfeldbruck und betreut den Nachwuchs des FC Bayern München.

Marco Toppmöller verfolgte das Landesliga-Nachholspiel des SCF in Markt Schwaben erneut komplett von der Bank aus – ein Platz, der ab der kommenden Saison zu seinem Stammrevier wird Denn Toppmöller, der Neffe des ehemaligen Bundesliga-Trainers Klaus Toppmöller, unterschrieb am Dienstag einen Vertrag als Nachwuchstrainer beim FC Bayern: „Ein solches Angebot konnte ich nicht ablehnen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fahrgäste sauer: Sie mussten in der Kälte warten - warme S-Bahn stand daneben
Völlig unerwartet mussten alle Fahrgäste der S4 vor Kurzem aus der S-Bahn aussteigen. Bibbernd warteten sie auf einen Anschluss am Bahnsteig - während die warme S-Bahn …
Fahrgäste sauer: Sie mussten in der Kälte warten - warme S-Bahn stand daneben
Zug-Horror: Passagiere schauen aus Fenster und sehen Leiche
Beim Blick aus dem Fenster haben Zugpassagiere in Schöngeising (Bayern) eine traurige Entdeckung gemacht. An der Straße lag die Leiche eines Mannes.
Zug-Horror: Passagiere schauen aus Fenster und sehen Leiche
Fällt das neue Semester aus? Landwirtschaftsschüler hängen in der Luft
Das neue Semester an der Landwirtschaftsschule in Puch steht auf der Kippe: Es haben sich zu wenig junge Leute angemeldet. Die 12 Interessenten schweben nun samt ihren …
Fällt das neue Semester aus? Landwirtschaftsschüler hängen in der Luft
Olympia-Attentat wird zur Familiensache
Guido Schlosser (68) war einer der Streifenpolizisten, die auf dem Brucker Fliegerhorst die Geiselnehmer ausschalten sollten. Und seine Tochter, Journalistin Patrizia …
Olympia-Attentat wird zur Familiensache

Kommentare