+
Die Polizei sucht den Unfallfahrer, der in Maisach einen Kleintransporter beschädigt hat.

10 000 Euro Schaden: Unfallfahrer flüchtet

Maisach - 10 000 Euro - so hoch ist der Schaden an einem Kleintransporter, den ein Unbekannter wohl zwischen Mittwoch, 17, und Donnerstag, 15 Uhr, angefahren hat.

Der Besitzer hatte den weißen Renault in der Maisacher Westendstraße abgestellt. Dort muss sich laut Polizei vermutlich folgendes ereignet haben: Der Unfallfahrer kam beim Abbiegen zu weit nach links und krachte in die hintere linke Fahrzeugseite des Transporters. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Renault nach rechts gegen eine Hecke geschoben. Dadurch wurde er an beiden Seiten beschädigt. 

Der Verursacher des Unfalles kümmerte sich nicht um das Chaos, das er angerichtet hatte.  Deshalb sucht die Polizei nun Zeugen, die sich unter Telefon (08142) 29 30 melden.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Protest gegen Südwest-Umgehung
Mit dem Bau der Südwest-Umgehung soll im Frühjahr 2018 begonnen werden. Doch nun regt sich erneuter Protest gegen das Vorhaben. Die Gegner fürchten, dass der Bau den …
Protest gegen Südwest-Umgehung
Tauchaktion wegen Gaudiwaffe
Ein Fahrradfahrer hat am Donnerstag Nachmittag in der Amper in der Nähe des Silberstegs einen seltsam blinkenden Gegenstand entdeckt. 
Tauchaktion wegen Gaudiwaffe
Nachrücker vereidigt
Als Nachrücker für die ausgeschiedene Martina Uhlemann (Freie Wähler) ist Ulrich Herb als neues Gemeinderatsmitglied vereidigt worden. 
Nachrücker vereidigt
Emmering lehnt Beitritt zur Kreismusikschule ab
Die Kreismusikschule (KMS) ist eine der größten in ganz Bayern. Viele Kinder und Jugendliche aus dem ganzen Landkreis nutzen ihr Angebot – auch Emmeringer. 
Emmering lehnt Beitritt zur Kreismusikschule ab

Kommentare