Porsche verbrennt in Garage: 180.000 Euro Schaden

Gröbenzell - Lichterloh stand am Sonntagmorgen eine Garage in Gröbenzell in Flammen. Der kostbare Inhalt war trotz Bemühungen der Feuerwehr nicht mehr zu retten - 180.000 Euro Schaden sind die Bilanz.

Lichterloh in Flammen stand Sonntagfrüh ein Porsche 911 in einer Garage an der Gröbenzeller Auenstraße, als die Feuerwehr eintraf. Das Luxus-Auto war nicht mehr zu retten, auch die Garage wurde komplett zerstört. Zudem wurde die Fassade des Wohnhauses in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei schätzt den Schaden auf 180 000 Euro. Personen wurden nicht verletzt, der Rettungsdienst hatte die Anwohner in Sicherheit gebracht.

Folgen Sie dem Fürstenfeldbrucker Tagblatt auf Facebook!

Dass nicht mehr passierte, ist drei Löschtrupps zu verdanken. Unter schwerem Atemschutz verhinderten sie, dass das Feuer auf das Wohnhaus übergreifen konnte. Brandursache ist offenbar ein Heizlüfter, den die Besitzer am Morgen in der Garage eingeschaltet hatten. Rund zehn Minuten später stand die Garage in Flammen. Ob das Gerät defekt war oder falsch bedient wurde, klärt nun die Polizei.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rechtlich auf dünnem Eis? Dieses Tempolimit gibt es laut Straßenverkehrsordnung gar nicht  
Weniger Geschwindigkeit bedeutet mehr Sicherheit auf der Straße. Mit dieser einfachen Formel haben mehrere Kommunen über die Jahre auf ganzen Straßenzügen Tempo 40 …
Rechtlich auf dünnem Eis? Dieses Tempolimit gibt es laut Straßenverkehrsordnung gar nicht  
Haft für tödliche Spritztour im Testwagen
Es war ein Horror-Unfall: Ein BMW-Ingenieur und Testfahrer schrottete bei einer Spritztour den Prototyp eines Sportwagens. Seine Beifahrerin starb. Gestern wurde der Man …
Haft für tödliche Spritztour im Testwagen
Festwirt verlässt Brauhaus Bruck: Multi-Gastronomen vor Übernahme
 In Brucks Gastro-Szene bahnt sich der nächste Wirte-Wechsel an. Jochen Mörz wird wohl bereits zum Jahreswechsel sein dann nur 18 Monate dauerndes Gastspiel im …
Festwirt verlässt Brauhaus Bruck: Multi-Gastronomen vor Übernahme
Erfahrenes Quartett bei der CSU
Mit allen vier amtierenden Gemeinderatsmitgliedern geht die CSU Mammendorf in die Kommunalwahlen. Einen Bürgermeisterkandidaten schickt nach den Freien Wählern und den …
Erfahrenes Quartett bei der CSU

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion