Die Tagblatt-Glosse

Euro vs. Bath - jetzt raucht‘s aber

  • schließen

Eine weitere Tagblatt-Glosse unter der Rubrik „Ganz nebenbei“. Diesmal werden Raucher und Währung satirisch aufs Korn genommen.

Zum (Ver)Wechseln ähnlich: Bath (l.) und Zwei-Euro- Münze.

Neulich beim Tabakhändler an der Amperbrücke: Wie jeden Tag legt der Stammkunde drei Zwei-Euro-Münzen für ein Packerl Glimmstängel auf den Tresen, sagt Servus und rau(s)cht davon. Doch diesmal wird der Händler so richtig zündtig: „Stopp!“ qualmt’s zornig hinterher. „Den einen Zwickel nehm’ ich nicht.“ Und dann leuchtet dem verdutzten Zigarettenbürscherl ein, warum die Briten die Nase voll haben vom Euro. 

Denn offenbar überschwemmen Plagiate dieser angeblich wert- und gehaltvollen Währung den hiesigen Markt. Und eines davon wurde ihm doch tatsächlich irgendwo im Supermarkt oder an der Tankstelle untergejubelt: Der thailändische Bath (links) sieht einer Zwei-Euro-Münze (rechts) nicht nur zum (Ver)wechseln ähnlich und wiegt auf der Hand gefühlt gleich viel. Er passt sogar in Zigarettenautomaten und wird von dem sprachlosen Selbstbediener nach ein paar Versuchen nicht mal empört wieder ausgespuckt. Dabei ist der asiatische Rundling umgerechnet nur 20 Cent wert ist.

Gott sei dank fliegt die Tochter bald nach Thailand. Der jubeln wir dann das Schmuckstück unter und vertrauen darauf, dass sie im Urlaubsland dafür eine Schachtel Zigaretten bekommt. Oder sie verwechselt es mit einer Zwei-Euro-Münze. Das wär’ dann Pech. Denn wetten, dass der Thai-Tabakhändler den Wechselkurs im Kopf hat und ihr garantiert nicht hinterher läuft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das einzige Museum Puchheims
Ohne moderne Technik läuft heute nichts mehr in der Landwirtschaft. Bis weit ins 20. Jahrhundert sah das aber ganz anders aus. Handarbeit und einfachste Hilfsmittel …
Das einzige Museum Puchheims
Gröbenzeller Zentrum: Über 2000 Kippen eingesammelt
Der Gröbenzeller Bund Naturschutz (BN) hatte zu einem Ramadama im Zentrum aufgerufen. Die Aktion war zwar sehr erfolgreich, aber nicht erfreulich: über 2000 Kippen …
Gröbenzeller Zentrum: Über 2000 Kippen eingesammelt
Stromausfall in Maisach und Gernlinden
Rund 900 Haushalte in Maisach und im Ortsteil Gernlinden waren am Mittwoch ab 14.32 Uhr ohne Strom. Bei Erdarbeiten war ein Kabel beschädigt worden.
Stromausfall in Maisach und Gernlinden
Olchings ältester Verein vor dem Aus
Seit über 140 Jahren kümmert sich der Olchinger Veteranen- und Kameradschaftsverein um Brauchtum und Geselligkeit im Ort. Doch das könnte bald vorbei sein: Olchings …
Olchings ältester Verein vor dem Aus

Kommentare