Exhibitionist am Germeringer See

Germering - Ein bislang unbekannter Exhibitionist hat sich am Mittwoch am Germeringer See entblößt. Noch bevor die Polizei eintraf, haute er ab.

Gegen 11.35 Uhr bemerkte eine Joggerin den Mann am Germeringer See. Er saß auf der Parkbank und führte, für jedermann sichtbar, sexuelle Handlungen an sich aus. Als die Zeugin den Mann ansprach und die Polizei informieren wollte, flüchtete der Unbekannte in Richtung Germeringer Stadtgebiet. Die Polizei leitete sofort die Fahndung ein, schnappte ihn jedoch nicht.

Der Täter ist zwischen 30 und 40 Jahre alt, hat eine normale sportliche Figur, trug einen Fahrradhelm und eine verspiegelte Sonnenbrille. Bekleidet war er mit einer schwarzen, knielangen Fahrradhose und einem auffallend grünen Fahrrad-Shirt. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (08141) 612-0.

pak/PI Oberbayern

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Müll und Partygäste: Sicherheitsdienst wird aufgestockt
Müll und Partygäste: Sicherheitsdienst wird aufgestockt
Ticker zum Coronavirus: Zwei weitere infizierte Reiserückkehrer
Das Coronavirus hat entscheidende Konsequenzen für die Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck. In unserem News-Ticker, Teil 3, finden Sie aktuelle Nachrichten.
Ticker zum Coronavirus: Zwei weitere infizierte Reiserückkehrer
„Ich bin 50 Stunden und mehr im Rathaus“
Knapp 100 Tage ist Rainer Spicker inzwischen als Bürgermeister im Amt – seit heuer ist der Rathauschef in Althegnenberg hauptamtlich tätig. Ein Interview.
„Ich bin 50 Stunden und mehr im Rathaus“
Rollstuhlfahrerin vergrößert Terrasse – Gemeinde Gröbenzell klagt
Ebenerdig, breite Türen, ein großes Bad und niedrig angebrachte Lichtschalter: Eigentlich ist die Wohnung der Gemeinde in der Grünfinkenstraße eine Traumwohnung für …
Rollstuhlfahrerin vergrößert Terrasse – Gemeinde Gröbenzell klagt

Kommentare