+
Lena Dürr fährt im Nachtslalom von Flachau. 

Ski Weltcup

Fans feuern Lena an

Germering – Der SV Germering organisiert eine Fan-Club-Fahrt zum Weltcup-Nachtslalom der Frauen am 10. Januar in Flachau.

Dort sollen die Teilnehmer vor allem die Germeringerin Lena Dürr, aber auch alle anderen deutschen Starterinnen unterstützen. In einem großen Reisebus werden Mitglieder des SV Germering und des SC Unterpfaffenhofen ebenso mitfahren wie Vertreter von DocuWare, dem Sponsor von Lena Dürr. Wie Organisator Peter Dürr – Lenas Vater war früher selbst aktiver Weltcup-Abfahrer – mitteilt, sind im Bus noch 20 Plätze frei. Anmeldungen sind noch via Internet auf www.docuware.com/flachau möglich.

Die Fahrt kostet 40 Euro für Erwachsene, 15 Euro für Kinder bis 15 Jahre. Im Preis enthalten sind der Zugang zur Fanclubparade und der Eintritt ins Zielgelände, ein Stehplatz auf der Weltcup-Fantribüne, Essensgutscheine im Wert von acht Euro sowie eine Original „Lena-Dürr-DocuWare-Skimütze“. Der Bus startet um 13.30 Uhr am Bahnhof Germering. Die Rückfahrt aus Flachau beginnt gegen 22 Uhr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das fast vergessene Gefangenenlager
Etwas über 100 Jahre ist es her, da entstand in Hattenhofen ein großes Lager für Kriegsgefangene des Ersten Weltkrieges. Mehr als 1000 Männer waren dort interniert, vor …
Das fast vergessene Gefangenenlager
Aaliyah Sophie aus Emmering
Stolz präsentiert Ziyad Hayat aus Emmering sein Töchterlein Aaliyah Sophie. Das Mäderl kam ein paar Tage vor dem errechneten Termin zur Welt. „Darum ist sie auch noch …
Aaliyah Sophie aus Emmering
Abriss von Turnhalle und Schwimmbecken
Die Abrissarbeiten an der Wittelsbacher Schule haben begonnen. Das Hausmeistergebäude ist schon dem Erdboden gleich gemacht. Jetzt ist die alte Turnhalle mit dem im …
Abriss von Turnhalle und Schwimmbecken
Schon wieder politisch motivierte Schmierereien in Gröbenzell
Schon wieder sind Schmierereien in Gröbenzell aufgetaucht. An einer Gemeindetafel wurde der Spruch „Lügenpresse? Nein Danke“ angebracht und auf die Adresse einer …
Schon wieder politisch motivierte Schmierereien in Gröbenzell

Kommentare