Fehlalarm nach Rangelei

Fürstenfeldbruck - Beim Toben haben Gymnasiasten gestern Nachmittag im Schulzentrum am Tulpenfeld einen Feueralarm ausgelöst.

Die Schüler aus der Unterstufe rangelten im Erdgeschoss des Graf-Rasso-Gymnasiums miteinander. Dabei wurde ein Bursche mit seinem Rucksack, in dem eine Trinkflasche war, unglücklich an den Feuermelder gestoßen.

Sofort rückten die Feuerwehren aus. Da sich schnell herumsprach, dass es ein Fehlalarm war, konnten einige Einsatzwagen von der Integrierten Leitstelle zurückbeordert werden. (imu)

Auch interessant

Kommentare