Feueralarm: Qualm unter der Motorhaube

Fürstenfeldbruck - Aus ungeklärter Ursache hat das Getriebe eines in der Augsburger Straße geparkten Audis gebrannt.

Ein vorbeifahrender ADAC-Mitarbeiter hielt an und hielt das Feuer mit einem Pulverlöscher in Schach, bis die Brucker Feuerwehr mit Atemschutzgeräten anrückte und den Brand löschte. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Wagen wurde abgeschleppt. (imu)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus FFB: Weiterer Fall in einem Altenheim - auch Ankerzentrum jetzt betroffen
Das Coronavirus hat gravierende Konsequenzen für die Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck. In unserem News-Ticker finden Sie aktuelle Nachrichten.
Coronavirus FFB: Weiterer Fall in einem Altenheim - auch Ankerzentrum jetzt betroffen
Dach unter Photovoltaikanlage brennt - Reihenhaus kurzzeitig evakuiert
Die Feuerwehren aus Geiselbullach und Esting mussten am Dienstagvormittag zu einem Einsatz ausrücken: Das Dach eines Reihenhauses brannte. 
Dach unter Photovoltaikanlage brennt - Reihenhaus kurzzeitig evakuiert
So einfach kann man Osterkerzen selbst zu Hause machen
Osterkerzen selber basteln – das ist leichter, als man denkt. Angelika Brauner aus Emmering gibt Tipps, wie man tolle Verzierungen hinbekommt. Sie bastelt jedes Jahr mit …
So einfach kann man Osterkerzen selbst zu Hause machen
Dankeschön an die vielen kleinen und großen Helfer
Es gibt auch positive Nachrichten in Zeiten von Corona. Beispielsweise will sich das Josefstift bedanken für die vielen Helfer, die für sie Mundschutzmasken genäht haben.
Dankeschön an die vielen kleinen und großen Helfer

Kommentare