+
Die Männer des SC Unterpfaffenhofen konnten nicht punkten. 

Final-Four: Unterpfaffenhofen scheitert im Halbfinale

Alling - Es hätte eine Sensation werden können, doch es sollte nicht sein: Die Handballer des SC Unterpfaffenhofen (SCUG) sind im Halbfinale im Bayernpokal beim Final-Four in Alling gescheitert.

Der einzige Landkreisvertreter verlor mit 26:20 gegen den Landesligisten TSV Allach 09. Den Germeringern in den roten Trikots (Bild r.) fehlte es trotz der Unterstützung durch die Zuschauer an Konzentration und Konstanz. Der Gegner punktete dagegen mit klaren Spielzügen. 

Zeitweise konnte der SCUG sein Können zwar aufblitzen lassen, doch dann folgte Nachlässigkeit. Der Halbzeitstand von 13:10 für Allach ließ noch ein Fünkchen Hoffnung zu, aber mit Beginn der zweiten Spielhälfte vergrößerten die Allacher ihren Vorsprung. So beendete das Schiedsrichtergespann Harald Schweizer (TSV Friedberg) und Herbert Vornehm (TSV Haunstetten) die faire Partie mit einem Sieg für Allach.

we

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorfahrt missachtet – Motorradfahrer (25) schwer verletzt
Am frühen Donnerstagmorgen passierte bei Mammendorf ein schwerer Unfall. Ein 16-Jähriger musste danach ins Krankenhaus.
Vorfahrt missachtet – Motorradfahrer (25) schwer verletzt
Neue Rektorin ist schon mitten in der Arbeit
Die Geltendorfer Grundschule hat eine neue Leiterin: Monika Völk. Die 56-Jährige freut sich auf die direkten Kontakte in einer kleineren Schule.
Neue Rektorin ist schon mitten in der Arbeit
Straßensperre in der Unteren Au beendet
Fünf Tage war der Supermarkt in der Unteren Au von der Außenwelt quasi abgeschnitten. Die Teerarbeiten auf der Staatsstraße sind zwar früher fertig geworden als geplant …
Straßensperre in der Unteren Au beendet
Urnengemeinschaftsgrab entlastet Angehörige
Auf den örtlichen Friedhöfen könnte es bald eine neue Bestattungsmöglichkeit geben: das Urnengemeinschaftsgrab.
Urnengemeinschaftsgrab entlastet Angehörige

Kommentare