+
Die Männer des SC Unterpfaffenhofen konnten nicht punkten. 

Final-Four: Unterpfaffenhofen scheitert im Halbfinale

Alling - Es hätte eine Sensation werden können, doch es sollte nicht sein: Die Handballer des SC Unterpfaffenhofen (SCUG) sind im Halbfinale im Bayernpokal beim Final-Four in Alling gescheitert.

Der einzige Landkreisvertreter verlor mit 26:20 gegen den Landesligisten TSV Allach 09. Den Germeringern in den roten Trikots (Bild r.) fehlte es trotz der Unterstützung durch die Zuschauer an Konzentration und Konstanz. Der Gegner punktete dagegen mit klaren Spielzügen. 

Zeitweise konnte der SCUG sein Können zwar aufblitzen lassen, doch dann folgte Nachlässigkeit. Der Halbzeitstand von 13:10 für Allach ließ noch ein Fünkchen Hoffnung zu, aber mit Beginn der zweiten Spielhälfte vergrößerten die Allacher ihren Vorsprung. So beendete das Schiedsrichtergespann Harald Schweizer (TSV Friedberg) und Herbert Vornehm (TSV Haunstetten) die faire Partie mit einem Sieg für Allach.

we

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Crash im Berufsverkehr
Gekracht hat es am Dienstagmorgen an der Kreuzung Eschenrieder Straße/Zillerhofstraße in Gröbenzell. 
Crash im Berufsverkehr
Kugel einer Präzisionsschleuder durchschlägt Autoscheibe
Mit einer Präzisionsschleuder hat ein Unbekannter am Dienstag in der Früh auf die Seitenscheibe eines BMW geschossen. Die Polizei sucht Zeugen.
Kugel einer Präzisionsschleuder durchschlägt Autoscheibe
Kahler Ortseingang löst Streit mit Behörde aus
Seit 2015 herrscht am Grafrather Ortseingang von Inning kommend Kahlschlag. Das Straßenbauamt hatte seinerzeit dort im Rahmen von Pflegearbeiten Rodungen durchgeführt. …
Kahler Ortseingang löst Streit mit Behörde aus
Verbotener Garagenbau: Räte erwarten Reaktion
Für Ärger in der Bevölkerung und bei den Gemeinderäten sorgt eine Garage an der Ecke Jahn-/Bussardstraße.
Verbotener Garagenbau: Räte erwarten Reaktion

Kommentare