Feiern vor Tor 6: (v.l.) Gerhard Schonath, Gerhard Landgraf, Hedwig Burmeister, Margit Poxleitner-Enger, Hans Kautz, Norman Dombo, Karin Baumüller-Soldner, Bernd Bock, Cornelia Schader und Hans Pfleger stoßen auf das die Entwidmung an. Foto: tb

Fluglärmgegner feiern Sieg gegen die Zivilflieger

Fürstenfeldbruck/Maisach - Feierlaune bei der Bürgerinitiative gegen Fluglärm: Mit Sekt haben die Vorstandsmitglieder auf die Entwidmung des militärischen Flugplatzes Fürstenfeldbruck angestoßen.

Zu diesem Anlass trafen sie sich vor Tor 6, das im Widerstand gegen die Zivilflieger eine besondere Bedeutung hatte.

„Mit der Entwidmung erfährt der gesamte Landkreis eine drastische Verbesserung der Lebensqualität“, sagte BI-Vorsitzender Norman Dombo. „Aufatmen werden auch die Hausbesitzer, da der Wert ihrer Immobilien erhalten bleibt und nicht mehr durch Fluglärm in Frage gestellt sein wird.“

Die Bürgerinitiative hatte mit Unterstützung der betroffenen Gemeinden versucht, Druck auf die politisch Verantwortlichen auszuüben. Unter anderem organisierte sie in Maisach einen Sternmarsch zur Dreifachturnhalle, an dem sich über 3000 Menschen beteiligten. Bei der Menschenkette gegen Fluglärm in Olching waren sogar mehr als 8500 Menschen dabei. Sichtbar wurde der Protest auch durch Tafeln mit der Aufschrift „Keine Zivilflieger nach Fürstenfeldbruck“, die von der BI an den Ortseingängen der Gemeinden aufgestellt wurden. (tb)

Auch interessant

<center>Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein</center>

Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein

Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein
<center>Spieluhr Tanzende Kühe</center>

Spieluhr Tanzende Kühe

Spieluhr Tanzende Kühe
<center>Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa</center>

Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa

Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa
<center>Alpen-Memory</center>

Alpen-Memory

Alpen-Memory

Meistgelesene Artikel

Maisacher kämpfen für Allee
Rund 70 Maisacher haben in der Bürgerversammlung gefordert, dass die Allee an der Straße nach Überacker erhalten bleiben soll. Dafür müsse der Gemeinderat alle rechtlich …
Maisacher kämpfen für Allee
Vermisste Malina: Leichenspürhunde schlagen an
Regensburg - Von der Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck fehlt bislang jede Spur. Sie wird seit Sonntag in Regensburg vermisst. Wir berichten im …
Vermisste Malina: Leichenspürhunde schlagen an
Ausbau A 96: Startschuss für Mega-Projekt
Die Arbeiten zum Ausbau der A 96 von vier auf sechs Spuren stehen in den Startlöchern. Die Großbaustelle soll dreieinhalb Jahre dauern. Der komplette Verkehr wird auf …
Ausbau A 96: Startschuss für Mega-Projekt
Pausenhof der Martinschule soll schön werden
Kaum Spielgeräte, viel Asphalt, wenig Abwechslung: So sieht der Pausenhof der Olchinger Martinschule aus. Doch nun wird der Hof wird umgestaltet. Unter anderem entsteht …
Pausenhof der Martinschule soll schön werden

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare