Flugsportgruppe: Maisachs SPD widersetzt sich Reinhold Bocklet

Maisach - Die SPD Maisach/Gernlinden will mit allen Mitteln gegen einen Sonderlandeplatz auf dem verbleibenden Militärgelände kämpfen.

Die Genossen haben Sorge, dass sonst die schon vertrieben geglaubten Zivilflieger zurückkehren könnten.

„Wir befürchten, dass die Mitglieder der Betreibergesellschaft die Bundeswehrflugsportgruppe als Hintertürchen benutzen, um den Flugplatz wieder in Beschlag zu nehmen“, schreibt Öffentlichkeitsreferent Bernhard März. Denn die Flugsportgruppe sei ein privater Verein, dem auch nicht Bundeswehr-Angehörige beitreten könnten. Er findet es auch erstaunlich, dass die Gruppe immer wieder Sondergenehmigungen ohne luftrechtliches Verfahren bekomme. Die Gefahr einer dauerhaften Genehmigung sei nicht mehr auszuschließen, da die Flugsportler einen entsprechenden Antrag gerade vorbereiteten.

Vor Kurzem hatte Reinhold Bocklet die Fluglärmgegner um Ruhe gebeten. Ein Kampf gegen die Flugsportgruppe, so Bocklet, könnte die Stationierung der Offizierschule der Luftwaffe in Bruck gefährden.

Die SPD habe allen Grund sich Sorgen um die Militärflieger zu machen, sagt Bocklet in Reaktion auf die Ankündigung der Genossen, gegen die Flieger zu kämpfen. Denn im Landtag sei die SPD nicht in der Lage gewesen, für das Maisacher Konzept zu stimmen, als es darum ging, dieses zu unterstützen.

Auch interessant

<center>Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein</center>

Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein

Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein
<center>Spieluhr Tanzende Kühe</center>

Spieluhr Tanzende Kühe

Spieluhr Tanzende Kühe
<center>Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa</center>

Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa

Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa
<center>Alpen-Memory</center>

Alpen-Memory

Alpen-Memory

Meistgelesene Artikel

Maisacher kämpfen für Allee
Rund 70 Maisacher haben in der Bürgerversammlung gefordert, dass die Allee an der Straße nach Überacker erhalten bleiben soll. Dafür müsse der Gemeinderat alle rechtlich …
Maisacher kämpfen für Allee
Vermisste Malina: Leichenspürhunde schlagen an
Regensburg - Von der Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck fehlt bislang jede Spur. Sie wird seit Sonntag in Regensburg vermisst. Wir berichten im …
Vermisste Malina: Leichenspürhunde schlagen an
Ausbau A 96: Startschuss für Mega-Projekt
Die Arbeiten zum Ausbau der A 96 von vier auf sechs Spuren stehen in den Startlöchern. Die Großbaustelle soll dreieinhalb Jahre dauern. Der komplette Verkehr wird auf …
Ausbau A 96: Startschuss für Mega-Projekt
Pausenhof der Martinschule soll schön werden
Kaum Spielgeräte, viel Asphalt, wenig Abwechslung: So sieht der Pausenhof der Olchinger Martinschule aus. Doch nun wird der Hof wird umgestaltet. Unter anderem entsteht …
Pausenhof der Martinschule soll schön werden

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare