1 von 9
Innenminister Joachim Herrmann (M.) hat nach seiner Probefahrt auf der S4 von Bruck nach München einen zügigen Ausbau der Strecke in Aussicht gestellt.
2 von 9
Mit ihm S-Bahn gefahren sind (v.l.) Landrat Thomas Karmasin, Landtagsabgeordneter Reinhold Bocklet und Bundestagsabgeordnete Gerda Hasselfeldt.
3 von 9
Am S-Bahnhof Fürstenfeldbruck ging's mit S-Bahn-Chef Bernhard Weisser (l.) los.
4 von 9
Dort stiegen die Politiker in die S-Bahn.
5 von 9
Innenminister Joachim Herrmann (M.) hat nach seiner Probefahrt auf der S4 von Bruck nach München einen zügigen Ausbau der Strecke in Aussicht gestellt.
6 von 9
Innenminister Joachim Herrmann (M.) hat nach seiner Probefahrt auf der S4 von Bruck nach München einen zügigen Ausbau der Strecke in Aussicht gestellt.
7 von 9
Innenminister Joachim Herrmann (M.) hat nach seiner Probefahrt auf der S4 von Bruck nach München einen zügigen Ausbau der Strecke in Aussicht gestellt.
8 von 9
Mit dem Schnellzug im Rücken: S-Bahn-Chef Bernhard Weisser, Joachim Herrmann und Reinhold Bocklet.

Fotos: Innenminister Herrmann fährt mit der S4

Fürstenfeldbruck - Innenminister Joachim Herrmann hat nach seiner Probefahrt auf der S4 von Bruck nach München einen zügigen Ausbau der Strecke in Aussicht gestellt.

Fürstenfeldbruck - Innenminister Joachim Herrmann hat nach seiner Probefahrt auf der S4 von Bruck nach München einen zügigen Ausbau der Strecke in Aussicht gestellt.

Rubriklistenbild: © Peter Weber

Auch interessant