+
Ein schlimmer Unfall ist am Donnerstagnachmittag auf der Straße zwischen Fürstenfeldbruck und Maisach passiert. Dabei wurde eine Frau schwer verletzt.

In Gegenverkehr geraten

Maisacherin (42) bei Unfall schwer verletzt

Fürstenfeldbruck - Ein schlimmer Unfall ist am Donnerstagmittag auf der Straße zwischen Fürstenfeldbruck und Maisach passiert. Dabei wurde eine Maisacherin (42) schwer verletzt.

Die 42-jährige Fordfahrerin war gegen 12 Uhr auf der Staatsstraße 2054 in Richtung Bruck unterwegs. Kurz vor der Abzweigung nach Lindach geriet die Frau aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Mercedes eines 70-jährigen Maisachers.

Bei dem Frontalzusammenstoß wurde die Unfallverursacherin schwer verletzt und konnte sich nicht mehr selbst aus dem demolierten Auto befreien. Die Feuerwehr musste die Tür aufschneiden. Erst dann konnten die Rettungskräfte die Frau befreien.

Die Maisacherin wurde schwer verletzt mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand sind die Verletzungen aber nicht lebensbedrohlich.  Der Fahrer des entgegenkommenden Mercedes wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden von etwa 18.000 Euro.

Für die Unfallaufnahme und Bergung war die Staatsstraße für etwa zwei Stunden gesperrt.

Maisacherin (42) bei Unfall schwer verletzt - Bilder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunken hinterm Steuer eingeschlafen
Weil er eingeschlafen war, ist ein 24-jähriger Brucker am Samstagmorgen in der Münchner Straße von der Fahrbahn abgekommen und hat einen Zaun sowie einen Transporter …
Betrunken hinterm Steuer eingeschlafen
Betrunkener wirft Bierflasche auf Auto 
Ein 35-jähriger Bauarbeiter hat Samstagmittag in der Münchner Straße randaliert. Im Vollrausch hat er eine Bierflasche auf ein geparktes Auto geworfen. 
Betrunkener wirft Bierflasche auf Auto 
Brand in Wohnzimmer: 40.000 Euro Schaden 
In einem Wohnzimmer in einem Einfamilienhaus in Fürstenfeldbruck hat es am Samstagabend gebrannt. Auslöser war eine defekte Wärmelampe. 
Brand in Wohnzimmer: 40.000 Euro Schaden 
Das (fast) verschlafene Bücherei-Jubiläum
Generationen von Eichenauern haben dort schon geschmökert und verschiedenste Medien ausgeliehen. Heuer feiert die Gemeindebücherei ihren 50. Geburtstag. Doch fast wäre …
Das (fast) verschlafene Bücherei-Jubiläum

Kommentare