+
Die Polizei musste ausrücken.

Ein Leichtverletzter

Fünf Unfälle im Schneetreiben

Fürstenfeldbruck - Nach den Schneefällen in der Nacht auf Donnerstag ist es im Landkreis Fürstenfeldbruck zu einigen Unfällen gekommen. Auf vielen Straßen staute sich der Verkehr.

Bis etwa neun Uhr zählte die Polizei fünf Autos, die auf glatter Fahrbahn ins Rutschen gekommen waren und im Graben landeten. Nach ersten Erkenntnissen wurde eine Person leicht verletzt. Die vielen Staus hatten mit den Unfällen dagegen offenbar eher weniger zu tun. Es lag beziehungsweise liegt schlicht an den Straßenverhältnissen und am hohen Verkehrsaufkommen. Unter anderem herrschte auf der B2 zwischen Mammendorf und Bruck teilweise kompletter Stillstand.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

43-Jährige vermisst - ist sie hilflos?
Seit Mittwoch Abend,  20 Uhr, ist die 43-jährige ungarische Staatsangehörige Frau Marta Cacho aus Olching abgängig. Sie befindet sich laut Polizei möglicherweise in …
43-Jährige vermisst - ist sie hilflos?
Alexia aus Fürstenfeldbruck
Klaudia Kelemenova und Walter Thies aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. Alexia kam über eine Woche nach dem errechneten Termin zur Welt …
Alexia aus Fürstenfeldbruck
Mit einem Dachstuhl ganz oben gelandet
Dachstühle wird Andreas Merkl in seinem Leben wohl noch so einige bauen. Schließlich lernt der 19-jährige Grafrather den Beruf des Zimmerers. Doch eines seiner Modelle …
Mit einem Dachstuhl ganz oben gelandet
Nach Großbrand: Wellküren geben Benefizkonzert für Familie
Es ist der Höhepunkt der Hilfswelle für die drei Opfer des Hausbrandes vor knapp zwei Wochen: Die Wellküren geben am Sonntag, 2. Juli, 18 Uhr, ein Benefizkonzert in …
Nach Großbrand: Wellküren geben Benefizkonzert für Familie

Kommentare