Das Prinzenpaar Jessica I. und Florian I. fuhr zur Inthronisation mit zwei „Flair Chairs“ in den Ballsaal. Foto: Kürzl

Inthronisationsball

Prinzenpaar fährt ins Abenteuerland 

Fürstenfeldbruck - Sechs Dutzend Tänzer und ein charmantes Prinzenpaar – zwei Gründe, warum es Besucher lieber zur Silvestergala der Heimatgilde als nach München zieht.

Der Stolz nicht nur über das offizielle Prinzenpaar der Stadt, Florian I und Jessica I., ist Gildemeister Daniel Brandon deutlich anzusehen. „Wir haben viele Stammgäste“, sagt er. Etliche davon machen sich sogar von München aus auf den Weg ins Veranstaltungsforum, das mit rund 520 Besuchern wieder gut besetzt ist. 

Die Bilder vom Inthronisationsball

Zum Gelingen des Balls hat das Prinzenpaar Florian I. und Jessica I. wesentlich beigetragen „Obwohl wir mächtig aufgeregt waren“, wie sie nach der Inthronisation zugaben.  Dass sich das Prinzenpaar zudem in der Showtanzgruppe „No Limits“ gut aufgehoben fühlt, zeigte deren Programm unter dem Motto „Abenteuerland“. Dort wird die Prinzessin von einer öden in eine gesellige Welt entführt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kreis-Politik will Schlachthof halten
Klares Signal der Kreispolitik nach den Vorkommnissen im Brucker Schlachthof: Auch in Zukunft soll es einen regionalen Schlachthof mit Beteiligung des Landkreises geben. …
Kreis-Politik will Schlachthof halten
Zwei Hausärzte, zwei Welten
Olching - Als Peter Rüth 1968 Dorf-Doktor wurde, musste er gleich einem Kind auf die Welt helfen. Sein Sohn arbeitet heute in der gleichen Straße – und hadert manchmal …
Zwei Hausärzte, zwei Welten
Zum krönenden Abschluss drei knifflige Duelle
Die letzte Abstimmung läuft: Bis Donnerstag, 12 Uhr, haben die Tagblatt-Leser die Wahl über drei Partien, bei denen es äußerst knifflig zugeht.
Zum krönenden Abschluss drei knifflige Duelle
 Schildkröte auf der Straße: Motorradfahrerin stürzt
Plötzlich war eine Schildkröte auf der Straße - und das hatte Folgen.
 Schildkröte auf der Straße: Motorradfahrerin stürzt

Kommentare