+
Der aufmerksame Maisacher mit Nina Valentin, Leiterin der Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck.

Am Pucher Meer

Aufmerksamer Maisacher ertappt Diebin auf frischer Tat

Ein couragierter Maisacher hat durch sein gedankenschnelles Handeln geholfen, einen Diebstahl zu verhindern und einen weiteren aufzuklären.

Fürstenfeldbruck - Der Vorfall ereignete sich bereits am 25. Juni am Pucher Meer. Eine 62-Jährige aus Altomünster hatte dort während des Badens ihren Autoschlüssel unter ihr Handtuch gelegt. Als sie im Wasser war, bemerkte sie eine Frau, die ihr Handtuch anhob. Wieder an Land, sprach sie einige Badegäste an. Ein 40-Jähriger Maisacher erklärte sich sofort bereit, zu helfen und suchte am Parkplatz nach der Verdächtigen. Tatsächlich stand die Frau bereits am Pkw der Geschädigten und durchsuchte diesen. Womöglich weil sie sich beobachtet fühlte, stieg die Frau auf ihr Fahrrad und versuchte zu flüchten.

Der Zeuge hielt die 46-jährige Frau aus Fürstenfeldbruck fest, bis die verständigte Polizeistreife am Pucher Meer eintraf. Dank seines schnellen Handelns konnte nicht nur dieser Diebstahl, sondern auch ein ähnlich gelagerter Fall vom Vortag aufgeklärt werden. In diesem Fall hatte die Bruckerin den Ermittlungen nach den Autoschlüssel aus einem Bademantel genommen, während dessen Besitzerin beim Schwimmen war. Sie entwendete den Geldbeutel sowie weitere im Fahrzeug liegende Geldscheine.

Polizei bedankt sich mit Gutschein und Urkunde

Als Dankeschön für sein couragiertes Eingreifen übergab die Leiterin der Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck, Nina Vallentin, dem Maisacher bei einem kühlen Getränk eine Dankurkunde und einen Gutschein für sein Hobby überreichen. Der Gutschein wurde durch den „Förderkreis Bürger und Polizei“ gestiftet.

Es war nicht die einzige couragierte Tat der vergangenen Wochen. Nur wenige Tage später haben zwei aufmerksame Taxifahrer Betrügern das Handwerk gelegt.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck finden Sie hier.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Crash mit zwei Lastwagen: Verkehrschaos bei Germering
Ein Unfall mit zwei Lastwagen hat am Montag zu einem Verkehrs-Chaos geführt. Die Staatsstraße zwischen Germering und Planegg war stundenlang komplett gesperrt.
Crash mit zwei Lastwagen: Verkehrschaos bei Germering
Party-Gäste hinterlassen Saustall am See
Schon in normalen Sommern ist Müll an Badeseen ein Ärgernis. In Corona-Zeiten wächst er sich zum Problem aus. Das kostet Geld – und er ist gefährlich.
Party-Gäste hinterlassen Saustall am See
Feuerwehrhaus-Fusion: Das sagen die Kommandanten
Der Bürgerentscheid hat die Weichen gestellt: Die Feuerwehren von Althegnenberg und Hörbach sollen sich künftig ein Gerätehaus teilen. Doch was sagen die beiden …
Feuerwehrhaus-Fusion: Das sagen die Kommandanten
Ein halbes Jahr Corona: Als das Virus alles veränderte
Ein halbes Jahr ist es jetzt her, dass Covid 19 den Landkreis Fürstenfeldbruck erreicht hat. Gesundheitsamtsleiter Lorenz Weigl blickt auf turbulente sechs Monate …
Ein halbes Jahr Corona: Als das Virus alles veränderte

Kommentare