+
Feuerwehrleute schlüpften in ihre Gefahrgutausrüstung, um die Lage zu sichern. 

Bei einer Druckerei

1000 Liter Farbe laufen aus: Feuerwehr im Gefahrguteinsatz

Bei einer Druckerei ist am Mittwoch ein 1000-Liter-Behälter mit blauer Farbe im Freien umgekippt. Die honigartige Flüssigkeit gilt als schwach wassergefährdend (Stufe 1).

Fürstenfeldbruck –  Der Betreiber der Druckerei hatte den Schacht im Hof seiner Firma schon provisorisch mit Kartonage gesichert, sodass keine Farbe in die Kanalisation fließen konnte, wie die Brucker Feuerwehr berichtet.

Die Einsatzkräfte errichteten um den Kanaldeckel herum einen Damm und tauschte die durchweichte Kartonage durch eine Folie aus. Als eine Umweltgefährdung ausgeschlossen war, konnte die Feuerwehr wieder abrücken. Der Betreiber hat eine Fachfirma mit der Beseitigung beauftragt. Die Brucker Feuerwehr war an diesem Tage auch in Puchheim (Hochhausbrand) im Einsatz, musste zu einem Fehlalarm eilen und wurde vorsorglich zum Brand bei Mammendorf alarmiert, wurde dort aber nicht gebraucht. Die Verantwortlichen der Wehr bedanken sich in dem Zusammenhang bei den Arbeitgebern für die Freistellung der Ehrenamtlichen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autos prallen auf Bundesstraße zusammen
Zwei Autos sind am Dienstag gegen 16.30 Uhr auf der B 471, Höhe Landsberger Straße, zusammen gestoßen. Die Straße war gesperrt.
Autos prallen auf Bundesstraße zusammen
Erster Termin in der Landtagsfraktion am Tag nach der Wahl
Benjamin Miskowitsch (34) hat das Direktmandat für den Stimmkreis Fürstenfeldbruck-Ost errungen. Am Tag nach der Wahl sprach er mit dem Tagblatt über seine Ziele, über …
Erster Termin in der Landtagsfraktion am Tag nach der Wahl
Umfrage zum Nahverkehr in der Region Fürstenfeldbruck: Wo drückt der Schuh?
Nach der Wahl ist vor der Bürgerbeteiligung: Das Landratsamt Fürstenfeldbruck hat eine Umfrage zum Thema Öffentlicher Personen-Nah-Verkehr gestartet.
Umfrage zum Nahverkehr in der Region Fürstenfeldbruck: Wo drückt der Schuh?
Landtag: Wer zieht für Fürstenfeldbruck über die Liste ein?
Sie haben gute Ergebnisse erreicht – und trotzdem müssen sie noch immer bangen, ob sie es in den Landtag schaffen: die Bewerber der Grünen und der Freien Wähler. Die …
Landtag: Wer zieht für Fürstenfeldbruck über die Liste ein?

Kommentare