+

In Bruck

20 Kränze zum Gedenken an die Kriegstoten

Fürstenfeldbruck - Kränze von 20 Einrichtungen und Organisationen haben Soldaten der Offizierschule am Samstag anlässlich des Volkstrauertages am Luftwaffen-Ehrenmal in Fürstenfeldbruck niedergelegt. Damit wurde der Opfer beider Weltkriege gedacht.

 An den Feierlichkeiten nahm unter anderem auch Brucks amtierender Bürgermeister Erich Raff teil. Für die musikalische Gestaltung sorgte das Gebirgsmusikorps Garmisch-Partenkirchen. Am gestrigen Sonntag, dem offiziellen Volkstrauertag, wurde auch an einigen Kriegerdenkmälern im Landkreis der Toten und Opfer von Gewaltherrschaft gedacht. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pausenhof der Martinschule soll schön werden
Kaum Spielgeräte, viel Asphalt, wenig Abwechslung: So sieht der Pausenhof der Olchinger Martinschule aus. Doch nun wird der Hof wird umgestaltet. Unter anderem entsteht …
Pausenhof der Martinschule soll schön werden
Suche nach Malina Klaar soll auf der Donau fortgesetzt werden
Regensburg - Malina Klaar ist verschollen. Seit Sonntag wird die 20-jährige Studentin vermisst. Nun wollen Polizisten auch in der Donau suchen.
Suche nach Malina Klaar soll auf der Donau fortgesetzt werden
„Malina, melde Dich“
Im Fall der in Regensburg vermissten Studentin Malina Klaar richten sich die Hoffnungen der Ermittler auf das gefundene Handy. Die Auswertung ist aber schwierig. Die …
„Malina, melde Dich“
Malinas Handy soll neue Erkenntnisse bringen
Regensburg - Seit dem Wochenende wird die 20-jährige Studentin Malina Klaar vermisst. Inzwischen wurde ihr Handy am Donauufer in Regensburg gefunden. Die Polizei will …
Malinas Handy soll neue Erkenntnisse bringen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare