+
Ein 34-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag in einer Spielothek in Fürstenfeldbruck ausgerastet. Er hatte sich offenbar mit seiner Freundin gestritten. 

Streit mit der Freundin 

34-Jähriger schlägt Spielautomaten kaputt  

Ein 34-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag in einer Spielothek in Fürstenfeldbruck ausgerastet. Er hatte sich offenbar mit seiner Freundin gestritten. 

Fürstenfeldbruck - Der Mann war in einer Spielothek in der Münchner Straße, offenbar ziemlich wütend. Gegen 23 Uhr schlug er so heftig gegen einen Automaten, so dass dessen Glasscheibe zersprang. Doch anstatt sich um den Schaden zu kümmern, flüchtete der  34-jährige Pole. 

Er kam aber nicht weit. Die Polizei konnte den Mann rasch stellen. Er ließ sich widerstandslos festnehmen und zeigte sich reuig. 

Es stellte sich heraus, dass er ziemlich betrunken war. Der Grund für seinen Ausraster war offenbar eine Streit mit seiner Freundin gewesen.  

Bei dem Schlag hatte sich der 34-Jährige seine Hand verletzt, die blutete. Eine Polizistin versorgte die Verletzung. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kreisverkehr wird eine Nacht lang gesperrt
In Germering wird eine der wichtigsten Straßen der Stadt gesperrt: Der Kreisverkehr im Gewerbegebiet Germeringer Norden ist von Donnerstag, 28. September, 20 Uhr, bis …
Kreisverkehr wird eine Nacht lang gesperrt
In Germering öffnet eine neue Tagesstätte für psychisch Kranke
Die Tagesstätte „Rückenwind“ der Caritas Fürstenfeldbruck gibt es seit 1998. Das Angebot richtet sich an psychiatrieerfahrene und erkrankte Menschen mit ärztlicher …
In Germering öffnet eine neue Tagesstätte für psychisch Kranke
Jubel über den Spatenstich für die Offene Ganztagsschule
Ab dem Schuljahr 2018/19 gibt es in Grafrath eine Offene Ganztagsschule. Der Startschuss dafür wurde mit dem Spatenstich für den Anbau ans Schulhaus gegeben.
Jubel über den Spatenstich für die Offene Ganztagsschule
Kostenexplosion bei Abriss der Ährenfeldschule
Entsetzen und Empörung im Sonderausschuss für Bauvorhaben in Gröbenzell: Der Teilabriss der Ährenfeldschule ist wesentlich teurer geworden als geplant. Statt 188 000 …
Kostenexplosion bei Abriss der Ährenfeldschule

Kommentare