US-Entertainer Bill Cosby verurteilt - Anwälte wollen in Berufung gehen

US-Entertainer Bill Cosby verurteilt - Anwälte wollen in Berufung gehen
Heute geht es los : Einstellungsberater Michael Selhof (l.), Andrea Schmied (2.v.r.) und Stefan Kemptner (r.) begrüßten die Nachwuchspolizisten. foto: tb

Erstes Kennenlernen vor dem Berufsstart

36 neue Azubis bei der Polizei

Über 900 Auszubildende und Studenten stellt die bayerische Polizei zum 1. März ein. 36 dieser Nachwuchspolizisten kommen aus den Landkreisen Bruck, Dachau, Starnberg und Landsberg am Lech.

Fürstenfeldbruck– 

33 Lehrlinge beginnen ihre zweieinhalbjährige Ausbildung bei der Bereitschaftspolizei in Dachau. Eine bereits ausgebildete Beamtin fängt ihr zweijähriges Studium an der Hochschule in Bruck an. Drei Nachwuchspolizisten studieren außerdem drei Jahre lang im oberpfälzischen Sulzbach-Rosenberg.

Wie die ersten Ausbildungswochen aussehen werden haben Andrea Schmied, Michael Selhof und Stefan Kemptner den Neulingen vorab bei einer Kennenlernrunde erklärt. Nach der Ausbildung arbeiten die meisten jungen Polizisten rund zwei Jahre in den Einsatzhundertschaften der Bereitschaftspolizei.

Das Interesse am Polizeiberuf sei ungebrochen, sagt Michael Selhof – trotz des allgemeinen Mangels an Lehrlingen auf dem Ausbildungsmarkt. Darüber sind Selhof und seine Kollegen froh. Gerade weil die Personalsituation in den zwölf Dienststellen im Bereich Fürstenfeldbruck angespannt sei.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erster Einsatz der Radl-Streife
Die Germeringer Radfahrer machten am Dienstag Bekanntschaft mit einer neuen Art von Polizeikontrollen: Zwei junge Polizistinnen gingen selbst mit dem Fahrrad auf …
Erster Einsatz der Radl-Streife
Darum verschwinden in Eichenau die Zebrastreifen
Zebrastreifen sollen eigentlich für Sicherheit sorgen, gerade für Kinder auf dem Schulweg. In Eichenau werden sie allerdings nach und nach von der Straße gekratzt, weil …
Darum verschwinden in Eichenau die Zebrastreifen
Sturmtief Fabienne wirft Bäume und Bauzaun um
Die Kaltfront von Tief Fabienne ist am Sonntagabend über den Landkreis gerauscht. Die Feuerwehr musste einige Male ausrücken.
Sturmtief Fabienne wirft Bäume und Bauzaun um
Sara aus Fürstenfeldbruck
Nach den beiden Buben Patrick (8) und Julian (5) freuen sich Jelena und Igor Curic nun über die Geburt ihrer ersten Tochter. Sara kam in der Brucker Kreisklinik zur Welt …
Sara aus Fürstenfeldbruck

Kommentare