+
Applaus von den Kollegen: Die Stadträte aller Fraktionen beklatschten die Übergabe von Bürgermedaille samt Urkunde durch Ob Erich Raff an Ulrich Schmetz. 

Ehrung für Uli Schmetz

40 Jahre Einsatz für die Stadt und ihre Bürger

Die ganz große Überraschung war es für Ulrich Schmetz nicht. Aus den Sitzungsunterlagen des zuständigen Ausschusses wusste der SPD-Stadtrat bereits, dass er ausgezeichnet werden sollte. 

Fürstenfeldbruck – Nur dass es schon in der Ratssitzung am Mittwoch so weit sein würde, hatte Schmetz nicht geahnt. Doch spätestens als er sah, dass Oberbürgermeister Erich Raff sich seine Amtskette umgelegt hatte, konnte Schmetz sich denken, was anstand. Für 40 Jahre Tätigkeit als Stadtrat bekam er jetzt die Bürgermedaille der Stadt Fürstenfeldbruck in Gold verliehen.

Die Bürgermedaille in Gold kann verliehen werden an Bürger, „die sich durch verdienstvolles Wirken über lange Zeit hinweg in besonderem Maße für das Wohl der Stadt Fürstenfeldbruck und ihrer Bürgerschaft ausgezeichnet haben“, wie es in der entsprechenden Satzung heißt. Schmetz gehört dem Stadtrat seit dem 1. Mai 1978 an. Seitdem war der heute 71-Jährige zeitweise auch Dritter Bürgermeister, Referent und Vorsitzender seiner Fraktion. Seit 34 Jahren gehört Schemtz auch dem Kreistag an und wurde 2014 zum stellvertretenden Landrat bestellt.

Schmetz sagte, er bedanke sich „für die ehrenvolle Anerkennung meiner Tätigkeit.“ Er nehme die Auszeichnung auch stellvertretend für ehemalige und aktuelle Fraktionskollegen an. Denn alleine könne im Stadtrat schließlich wenig bewegen. kommt: Schau’n mer mal.“ Sämtliche Stadträte spendeten Schmetz lang anhaltenden Applaus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Attacke mit drei Promille
Ein stark Betrunkener hat am Samstagabend in Walleshausen einen 54-Jährigen attackiert.
Attacke mit drei Promille
In Verkehrsinsel gekracht - Unfallverursacher flieht
Ein Verkehrsrowdy hat am Samstagabend für reichlich Wirbel in Rammertshofen gesorgt.
In Verkehrsinsel gekracht - Unfallverursacher flieht
Opa, Enkelin und Mutter bei Unfall verletzt
Aus ungeklärter Ursache ist eine 52-Jährige mit ihrem VW am Samstagnachmittag bei der so genannten Fünflochbrücke von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum …
Opa, Enkelin und Mutter bei Unfall verletzt
Kleinkind verbrennt sich Fuß auf frischem Asphalt
Auf einer nicht abgesicherten Baustelle hat sich ein kleines Mädchen schwer verletzt
Kleinkind verbrennt sich Fuß auf frischem Asphalt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.