1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Fürstenfeldbruck

Junge Männer chillen mit Joints am Brucker Bahnhof - aber nicht lange

Erstellt:

Von: Kathrin Böhmer

Kommentare

Süchtiges Berlin
Drei junge Männer machten es sich am Brucker Bahnhof mit Joints gemütlich. © picture alliance / dpa / Boris Roessler

Sie wollten sich offenbar entspannen: Drei 20-Jährige machten es sich am Brucker Bahnhof gemütlich und zogen jeweils einen Joint durch. Dann wurde es aber unentspannt.

Fürstenfeldbruck - Am Samstagnachmittag suchten drei junge Männer aus Fürstenfeldbruck einen ruhigen und abgelegenen Platz, um es sich gemütlich zu machen. Die drei 20-Jährigen hatten jeweils einen Joint dabei und ließen sich an einer Bank am südlichen Bahndamm des Fürstenfeldbrucker Bahnhofs nieder. 

Diensthund macht dann noch eine Entdeckung

Mit der Polizei rechneten sie wohl am wenigsten. Das war aber ein Fehler: Die Beamten überprüften die gesellige Runde und stellten das Rauschgift sicher. Ein Diensthund fand dann zusätzlich noch eine geringe Menge Marihuana, das das Trio versteckt hatte.

Aktuelle Nachrichten lesen Sie auch in unserem Blaulicht-Ticker

Wenn die Helfer selber Hilfe brauchen: Sanitäterin kriegt selbst Schock-Diagnose - Riesen-Aktion geplant

Auch interessant

Kommentare