Trotz Hochwasser: Vater fährt mit zwei jungen Töchtern mit Schlauchboot auf Isar - es geht böse aus

Trotz Hochwasser: Vater fährt mit zwei jungen Töchtern mit Schlauchboot auf Isar - es geht böse aus
+
Die Müllverbrennungsanlage in Geiselbullach.

Zusammenschluss

Anlage für Klärschlamm? Jetzt hängt alles an der Stadt Fürstenfeldbruck

  • Thomas Steinhardt
    vonThomas Steinhardt
    schließen

Für die Gründung eines Zweckverbands zur Klärschlammentsorgung fehlt jetzt nur noch die Zustimmung der Stadt Fürstenfeldbruck. Das wurde unlängst im Werkausschuss des Kreistags deutlich.

Fürstenfeldbruck - Seit Längerem wird die Idee diskutiert, dass sich alle Kommunen in Dachau und Bruck zusammenschließen. Ziel wäre die Errichtung einer Klärschlammanlage auf dem Gelände der GfA bei Geiselbullach.

Kleinere Entsorger haben ihre Bereitschaft schon signalisiert. Wegen der nötigen Mindestmengen sind aber die Städte Dachau und Fürstenfeldbruck systemrelevant. Wie GfA-Chef Thomas König erklärte, liegt nunmehr auch eine positive Absichtserklärung der Stadt Dachau vor. Nun hänge alles am Brucker Stadtrat. Im Werkausschuss war unbekannt, ob die Stadt sich mit der Frage überhaupt schon einmal befasst hat.   

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18-Jährige gerät mit Stand-Up Paddle in Stromschnelle - schwer verletzt gerettet
Schrecklicher Badeunfall auf der Amper bei Grafrath: Eine 18-Jährige aus dem Landkreis geriet mit ihrem Stand-Up Paddle in eine Stromschnelle und ging unter. Sie wurde …
18-Jährige gerät mit Stand-Up Paddle in Stromschnelle - schwer verletzt gerettet
Weil Nachbar den Smoker anwirft - Brandgeruch im Klinikum
Brandalarm im Klinikum: Was nach einem Großeinsatz aussah, war am Ende nur das Ergebnis eines späten Grillabends.
Weil Nachbar den Smoker anwirft - Brandgeruch im Klinikum
Sie sind alten Wegen auf der Spur
Wege haben die Menschen zu allen Zeiten verbunden. Die meisten davon sind allerdings in Vergessenheit geraten. Ulrich Bähr aus Schöngeising will möglichst viele alte …
Sie sind alten Wegen auf der Spur
Mehr Platz für Räder am Fürstenfeldbrucker Bahnhof
Der Brucker Bahnhof soll für Radfahrer attraktiver werden. Nicht nur durch mehr, sondern auch modernere und sicherere Abstellmöglichkeiten. Und das auch noch für wenig …
Mehr Platz für Räder am Fürstenfeldbrucker Bahnhof

Kommentare