Bei Windach

Auf der A 96: Polizei stoppt Olivenbaum-Transport

Die Bäume drohten vom Anhänger zu fallen: Die Polizei hat einen Landsberger gestoppt, der auf der Lindauer Autobahn etwas abenteuerlich unterwegs war.

Windach - Es war am Montag um 18.40 Uhr, als einer Streife der Verkehrspolizeiinspektion Fürstenfeldbruck auf der A96-Anschlussstelle Windach ein Kleintransporter mit Anhänger auffiel, der fast seine geladenen Olivenbäume verloren hätte.

Die knapp drei Meter großen Bäume hatte der 55-jährige Fahrer auf seinem kleinen Anhänger zwar mit einigen kleinen Spanngarten gesichert. Sie hielten aber dem Fahrtwind nicht stand und die Bäume im Anhänger kippten um. Die Baumkronen ragten über den Anhänger hinaus. Nur die Pflanztöpfe hielten die Bäume noch auf dem Anhänger, wie die Polizei berichtet. Der Anhänger, so stellte sich heraus, hat schon seit über vier Jahren keinen TÜV mehr.

Das Gespann wurde mit langsamer Fahrt zur nächsten Anschlussstelle begleitet und abgestellt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landsberieder Wertstoffhof wird erweitert
Der Wertstoffhof in Landsberied wird erweitert. Dazu muss die bestehende Halle am Dorfwirt umgebaut werden. Der Abfallwirtschaftsbetrieb plant einen Anbau.
Landsberieder Wertstoffhof wird erweitert
Blauzungenkrankheit: Landkreis Fürstenfeldbruck wird Sperrgebiet
Bislang ist in der Region noch kein Tier an der Blauzungenkrankheit erkrankt, die Gefahr aber besteht theoretisch: Daher muss das Landratsamt den Kreis Fürstenfeldbruck …
Blauzungenkrankheit: Landkreis Fürstenfeldbruck wird Sperrgebiet
Ausgebüxtes Huhn rennt durch Fürstenfeldbruck: Kinder werden zu Tierrettern 
Ein freilaufendes Huhn war im Stadtgebiet von Fürstenfeldbruck unterwegs. Dass die Sache für das Tier glimpflich ausging, ist einer Gruppe von Kindern zu verdanken. 
Ausgebüxtes Huhn rennt durch Fürstenfeldbruck: Kinder werden zu Tierrettern 
Betrüger nutzen Google für neue Abzocke: So wehrt sich Kosmetikerin
Betrüger haben eine neue Masche entdeckt, wie sie Geschäftsleute abzocken: Diese sollen angeblich plötzlich dafür bezahlen, dass sie bei der Suchmaschine Google im …
Betrüger nutzen Google für neue Abzocke: So wehrt sich Kosmetikerin

Kommentare