So könnte die Bahn bei der Ausstellung aussehen.

Im Haus 10

Ausstellung animiert Bürger zum Mitmachen

 In der Kulturwerkstatt Haus 10 auf dem Klostergelände findet am Wochenende, 18. und 19. Februar, eine Ausstellung der besonderen Art statt. Die Brucker Künstlervereinigung lädt zur Bilderschau „Von der Rolle – Zeichnung am laufenden Meter“ ein.

Fürstenfeldbruck -

Die Initiatorin der Aktion, Charlotte Panowsky, erzählt, dass sie ganz spontan auf die Idee kam, als sie gesehen habe, dass es am Wochenende noch einen freien Termin im Haus 10 gab. Zusammen mit weiteren Mitgliedern der Vereinigung begann sie vergangene Woche, zu zeichnen.

Die Leinwand, die bemalt wird, ist eine zwei Meter mal 50 Zentimeter große Papierbahn, die abwechselnd von den Künstlern bearbeitet wird. Bis zum Wochenende soll eine 20 Meter lange Bahn entstehen, mit der die Kulturwerkstatt ausgekleidet wird. Thematisch gibt es keinen Rahmen. „Jeder Künstler zeichnet in seinem eigenen Stil“ ,so Panowsky.

Die Ausstellung

öffnet am Wochenende jeweils von 10 bis 18 Uhr. Die Besucher können sich an einer Bahn im Malen versuchen. Der Eintritt ist frei.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Exhibitionist am Olchinger See 
Mehrere Badegäste haben am Dienstag gegenüber der Polizei von einem Exhibitionisten am Olchinger See berichtet. Die Beamten bitten weitere Augenzeugen, sich zu melden.
Exhibitionist am Olchinger See 
Oliver aus Emmering
Lucia Drusova und Matus Drusa aus Emmering haben jetzt vier Kinder, denn kürzlich erblickte Oliver (3530 Gramm, 53 Zentimeter) das Licht der Welt. Zuhause freuen sich …
Oliver aus Emmering
Abstimmungspatt bringt Supermarkt-Pläne ins Stocken
 Die Pläne für den Bau eines Supermarkts im Grafrather Zentrum verzögern sich erneut.
Abstimmungspatt bringt Supermarkt-Pläne ins Stocken
3000 Haushalte ohne Strom 
Nichts ging mehr am Mittwochmorgen. In großen Teilen von Olching, Esting, Geiselbullach, Maisach, Gernlinden und Bergkirchen (Kreis Dachau) war der Strom ausgefallen. …
3000 Haushalte ohne Strom 

Kommentare