Nord -und Südkorea wollen komplett nuklear abrüsten und Frieden schließen

Nord -und Südkorea wollen komplett nuklear abrüsten und Frieden schließen
+
Die Feuerwehr rettete die Frau aus dem Wrack. 

An Ausfahrt der B471

Auto gegen Lkw: 72-Jährige schwer verletzt

Eine 72-Jährige ist bei einem Unfall am Montag um 11.30 Uhr in der Nähe des Brucker Fliegerhorstes schwer verletzt worden. Sie wurde mit einem Hubschrauber in eine Münchner Klinik gebracht.

Fürstenfeldbruck -  Die Bruckerin hatte von der B 471 kommend mit ihrem Opel die von-Grafenreuth- in Richtung Flurstraße überqueren wollen. Dabei übersah sie den von rechts kommenden 3,5-Tonner eines 30-Jährigen aus Augsburg. Lkw und Auto stießen zusammen und landeten im Feld. Die Bruckerin erlitt nach ersten Erkenntnissen ein Schädel-Hirn-Trauma, Verletzungen an Brust und Rücken sowie schwere Prellungen.

Lastwagen kracht in Auto - Fahrerin schwer verletzt

Der Lastwagen-Fahrer kam mit leichten Verletzungen ins Brucker Kreiskrankenhaus. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf insgesamt rund 20 000 Euro. Die Feuerwehr Fürstenfeldbruck musste einen Rettungsspreizer einsetzen.  (st)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schüler fragen – Politiker antworten
Das Carl-Spitzweg-Gymnasium (CSG) hat den Landtagswahlkampf eröffnet. In der Aula diskutierten die Direktkandidaten Benjamin Miskowitsch (CSU), Peter Falk (SPD), Martin …
Schüler fragen – Politiker antworten
Penny-Markt in Eichenau eröffnet
 Nach rund einem halben Jahr Umbauzeit hat in der Hauptstraße ein neuer Penny-Markt eröffnet. Bürgermeister Peter Münster freute sich, dass die Gemeinde für Discounter …
Penny-Markt in Eichenau eröffnet
Pflanzengifte auch auf Puchheims Stadtäckern verboten
 Auch die Stadt Puchheim will aggressive und möglicherweise gesundheitsgefährdende Pflanzenschutzmittel von ihrer Flur verbannen. 
Pflanzengifte auch auf Puchheims Stadtäckern verboten
Weg frei für Fahrkarten im Bahnhofskiosk
Neuigkeiten zum Bahnhofskiosk kommen diesmal vom Landtagsvizepräsidenten Reinhold Bocklet (CSU), der selbst Gröbenzeller ist. 
Weg frei für Fahrkarten im Bahnhofskiosk

Kommentare