+
Den Brand im Motor löschte die Feuerwehr.

In Bruck

Auto geht in Flammen auf

Fürstenfeldbruck – In der Nacht auf Montag ist auf der Von-Gravenreuth-Straße ein Auto in Flammen aufgegangen. 

War es der Feuerteufel? Diese Frage stellt sich, nachdem der Unbekannte, der im Sommer etliche Autos in Bruck angezündet hat, noch immer nicht gefasst ist. Doch die Polizei verneint dies auf Nachfrage klar. Der Peugeot eines 18-jährigen Bruckers ging wegen eines technischen Defektes kurz nach Mitternacht in Flammen auf. Während der Fahrt war plötzlich der Motor ausgegangen.. Als der Fahrer ihn wieder anließ, bracht das Feuer aus. (st)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So arbeiten unsere Abgeordneten in Berlin
Drei für Berlin: Aus dem Wahlkreis Bruck/ Dachau sind Michael Schrodi, Katrin Staffler und Beate Walter-Rosenheimer in den Bundestag eingezogen. Bevor das Gremium heute …
So arbeiten unsere Abgeordneten in Berlin
Verfolgerduell, Stadtderby undVerlierertreffen
Die Rolle des Jägers kann eine durchaus angenehme sein. Man kann sich in Lauerposition bringen und im sportlichen Sinn auf Ausrutscher der Spitzenreiters warten. …
Verfolgerduell, Stadtderby undVerlierertreffen
Münchner Liedermacher schreibt Song für Brucker Sportler
Der Münchner Liedermacher Michael Bohlmann hat extra für den Kreistag des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV) einen Song geschrieben. Doch nur 39 Delegierte waren …
Münchner Liedermacher schreibt Song für Brucker Sportler
Kostenlos im Bus fahren
 An diesem Freitag, 27. Oktober, können die Bürger des Landkreises die MVV-Busse kostenlos nutzen. Das Angebot gilt für die Linien 804 bis 889 von Betriebsbeginn bis …
Kostenlos im Bus fahren

Kommentare