Unfall am Freitagabend

Autos Schrott, ein Fahrer im Krankenhaus

Fürstenfeldbruck - Nach einem Unfall am Freitagabend in Mammendorf sind zwei Autos nur noch Schrott. Der eine Fahrer hatte dem anderen die Vorfahrt genommen.

Ein 28-jähriger Mann war am Freitagabend mit seinem Mitsubishi auf der Michael-Aumiller-Straße in Mammendorf unterwegs. Als er die Münchner Straße in Richtung Eitelsrieder Straße überqueren wollte, nahm er dem Fahrer eines Fiat Punto die Vorfahrt. Der 20-Jähriger, der hinterm Lenkrad des Fiat saß, war auf der Münchner Straße ortsauswärts unterwegs. Die Fahrer konnten einen Zusammenstoß ihrer beiden Fahrzeuge nicht mehr vermeiden.

Bei dem Aufprall wurde der Mitsubishi gegen einen Gartenzaun und ein Verkehrszeichen geschleudert. Das Auto wurde an der rechten Seite stark beschädigt. Es entstand Totalschaden von etwa 3000 Euro. Der Fiat wurde vorne links stark beschädigt. Es entstand ebenfalls Totalschaden von etwa 1500 Euro.

Der Fahrer des Fiat wurde leicht verletzt und musste vom BRK in die Kreisklinik eingeliefert werden.

tb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So funktioniert der Brucker Wunschbaum
Damit die, die nicht so viel haben, auch ein schönes Weihnachtsfest feiern können, organisiert dieses Jahr erneut die Caritas die Aktion Wunschbaum.
So funktioniert der Brucker Wunschbaum
Auto landet im Dorfweiher
Eine 82-Jährige hat am Freitagvormittag um 11 Uhr ihren Nissan Micra aus Versehen in den Biburger Dorfweiher gesteuert. 
Auto landet im Dorfweiher
Korbinian aus Luttenwang
Bei Anna Sophie und Johannes Dittert aus Luttenwang ist die Freude groß, denn kürzlich erblickte ihr erstes Kind das Licht der Welt. Korbinian wog am Tag seiner Geburt …
Korbinian aus Luttenwang
Gräber in Emmering werden nächstes Jahr teurer
 Es war eine schwere Geburt. Doch nach mehreren Beratungen hat sich der Gemeinderat auf neue Friedhofsgebühren geeinigt. Sie gelten ab 1. Januar 2018. Dann werden die …
Gräber in Emmering werden nächstes Jahr teurer

Kommentare