Nahe des Baumarktes

B471 in Fürstenfeldbruck: BMW schlittert 30 Meter auf Leitplanke

Spektakulärer Crash am Mittwochnachmittag auf Höhe des Toom-Baumarktes auf der B471 in Fürstenfeldbruck: Ein BMW X5 schlitterte knapp 30 Meter weit auf einer Leitplanke, bis der Wagen liegen blieb.

Fürstenfeldbruck – Ein 60-Jähriger aus Landsberg kam aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ins Bankett ab. Genau an dieser Stelle beginnt eine Leitplanke, die aus Sicherheitsgründen abgeflacht ist. Diese Leitplanke wurde praktisch zur Rampe: Der Wagen fuhr auf sie hinauf und schlitterte halbseitig darauf entlang, bis der 60-Jährige ihn wieder auf den sicheren Boden lenken konnte. Der Unterboden sowie die Felgen des BMW X5 wurden dabei erheblich beschädigt, so die Brucker Polizei. Der Sachschaden wird derzeit im niedrigen fünfstelligen Bereich geschätzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Straßenmeisterei musste ausgelaufenes Öl binden

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hallenbau: Kosten werden gedeckelt
Der geplante Turnhallen-Neubau am Schulzentrum Puchheim wird offiziell um knapp 1,8 Millionen Euro günstiger als zuletzt befürchtet. Die SPD spricht aber von …
Hallenbau: Kosten werden gedeckelt
Verblasstes Wandbild wird restauriert
Für ihn ist es ein Stück Heimatgeschichte: Ein Gemälde, das an einem Haus in der Hauptstraße hängt. Jahrelang hat Klaus Heinsius darauf gewartet, dass das verblasste …
Verblasstes Wandbild wird restauriert
Der Bulldog-Bastler und sein erstes Original
Sein Geld hat Johann Seidl mit dem Reparieren von Autos verdient. Doch seine Leidenschaft gehörte immer den schweren Maschinen. Bulldozer, Bagger oder Bulldogs: Seidl …
Der Bulldog-Bastler und sein erstes Original
Fursty: Kündigung des Planers ist Weckruf
Die Kündigung des Konversions-Managers im Rathaus ist für Stadträtin Alexa Zierl ein deutlicher Weckruf. Er sei nur die Spitze des Eisbergs, sagt die parteifreie …
Fursty: Kündigung des Planers ist Weckruf

Kommentare