+
Beispielfoto

In Fürstenfeldbruck

Rentner (89) verursacht drei Unfälle in zwei Tagen

Ein 89-jähriger Emmeringer hat in der vergangenen Woche drei Verkehrsunfälle verursacht. Dabei richtete er einen Schaden von über 20000 Euro an.

Emmering/Fürstenfeldbruck -  Am Mittwoch parkte der Rentner mit seinem Mercedes rückwärts aus einem Parkplatz am Landratsamt aus. Dabei verwechselte der Emmeringer jedoch das Gaspedal mit dem Bremspedal, wie die Polizei berichtet. Er überfuhr einen Grünstreifen und krachte im Anschluss mit dem Fahrzeugheck gegen einen geparkten Pkw. Hierbei entstand ein Sachschaden von 8000 Euro. Verletzt wurde hier niemand. 

Am darauffolgenden Tag verursachte der Rentner erneut einen Crash. Beim Wenden auf einem Parkplatz am Brucker Leonhardsplatz stieß er mit dem Heck seines Mercedes gegen einen geparkten Seat. Der Mann stieg zwar aus und schaute sich den Pkw an, fuhr jedoch im Anschluss weiter, ohne den Unfall zu melden. An dem Seat entstand ein Schaden von 800 Euro. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und meldete dies bei der Polizei. Jedoch kam der Rentner nicht weit, denn in der Schöngeisinger Straße fuhr er mit seinem Mercedes dem Pkw eines Fürstenfeldbruckers ungebremst hinten auf, der verkehrsbedingt an einer Fahrbahnverengung warten musste. Hierbei entstand ein Sachschaden von 12000 Euro, so die Polizei. 

Das Fahrzeug des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Aufgrund des Vorfalles am Leonhardsplatz erwartet den Emmeringer nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Zudem wurde die Führerscheinstelle über die Vorfälle in Kenntnis gesetzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Randalierer werfen Straßenlaterne um
In der Nacht auf Samstag ist an der Waxensteinstraße in Gröbenzell von Randalierern eine Straßenlaterne umgeworfen worden.
Randalierer werfen Straßenlaterne um
Radfahrer bei Unfall verletzt
Zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer ist es am Samstag gegen 12.15 Uhr an der Alpenstraße gekommen.
Radfahrer bei Unfall verletzt
Seit 100 Jahren: Verein erhält Werte und gibt Orientierung
Mit vielen Gästen hat der Krieger- und Soldatenverein Adelshofen-Nassenhausen sein 100-jähriges Bestehen gefeiert.
Seit 100 Jahren: Verein erhält Werte und gibt Orientierung
Polizei klärt über Betrug am Telefon auf
Betrüger versuchen immer wieder, an die Ersparnisse gerade von Senioren zu kommen.
Polizei klärt über Betrug am Telefon auf

Kommentare