+
Einsatz am Mittwochabend: Weil ein Mann im Bett während des Rauchens eingeschlafen war, mussten die Helfer der Feuerwehr ausrücken.

Glut senkt Matratze an

Beim Rauchen eingeschlafen: Brand im Hochhaus

  • schließen

Fürstenfeldbruck – Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften ist die Brucker Feuerwehr am Mittwochabend gegen 22 Uhr ausgerückt. Es war ein Wohnungsbrand in einem Hochhaus an der Marthabräustraße gemeldet worden. Auslöser war eine Zigarette.

 „Wir waren gerade mit einer Übung fertig und waren deshalb mit so viel Mann dort“, sagt Kreisbrandinspektor Michael Ott. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Bewohner mit einer brennenden Zigarette in der Hand eingeschlafen war. Die Glut kokelte die Matratze an. „Als wir ankamen, war die Wohnung stark verraucht“, berichtet Ott.

Weil der Bewohner den Raum erst nicht verlassen wollte, musste die Polizei eingreifen. Der Mann wurde v in eine Klinik gebracht. Er hatte giftigen Rauch eingeatmet. Wenig später entließ sich der Brucker selbst. In seinem Bett konnte der Mann aber wohl nicht mehr schlafen. Ott: „Wir haben die nasse Matratze und das Kissen nach dem Löschen auf den Balkon verfrachtet und die Wohnung gelüftet.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elias aus Fürstenfeldbruck
Sylvia und Daniel Feicht aus Fürstenfeldbruck sind zum zweiten Mal Eltern geworden. Elias kam zwei Wochen vor dem errechneten Termin zur Welt, wog aber schon 3580 Gramm, …
Elias aus Fürstenfeldbruck
Punkband steht Pate fürs Logo-Patent
Seit knapp zehn Jahren nennt sich die Volleyball-Abteilung des SV Esting „Elephants“. Florian Saller, einer der beiden Namens-Initiatoren, erklärt den Grund dafür.
Punkband steht Pate fürs Logo-Patent
Villa Kunterbunt von Namensstreit bedroht
Wenn sie durch ihre Villa Kunterbunt hüpft, haben ganze Generationen viel Spaß mit Pippi Langstrumpf. Keinen Spaß verstehen die Erben von Astrid Lindgren, der Schöpferin …
Villa Kunterbunt von Namensstreit bedroht
Das dreifache Sturmtief
Die tägliche Glosse im Tagblatt befasst sich heute mit dem Wetter - und dem dreifachen Thomas-Tief
Das dreifache Sturmtief

Kommentare