+
Beispielfoto

In Fürstenfeldbruck

Betrunkener blockiert Einfahrt mit Baumaschine

 Ein 28-Jähriger aus Sachsen-Anhalt hat in der Nacht auf Donnerstag mit einer Baumaschine eine Einfahrt in Fürstenfeldbruck blockiert. 

Fürstenfeldbruck– Er hatte keine Fahrerlaubnis und war außerdem erheblich betrunken, wie die Polizei meldet. Daher wurde der Schlüssel der Maschine sichergestellt. Der 28-Jährige ging vor Ort auf einen Zeugen (23) los und schlug diesem ins Gesicht. Der angegriffene Fürstenfeldbrucker wurde bei der Attacke leicht verletzt. Den 28-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Revision gescheitert: Caro und Franzi sind offiziell Diebe
Caro und Franzi haben Lebensmittel aus einer Supermarkttonne gestohlen. Dafür wurden sie im Januar verurteilt. Doch sie legten Revision ein. Das Ergebnis ist …
Revision gescheitert: Caro und Franzi sind offiziell Diebe
Olympia-Attentat wird zur Familiensache
Guido Schlosser (68) war einer der Streifenpolizisten, die auf dem Brucker Fliegerhorst die Geiselnehmer ausschalten sollten. Und seine Tochter, Journalistin Patrizia …
Olympia-Attentat wird zur Familiensache
Hund beißt Briefträger ins Bein - Postboten fürchteten das Tier schon lange
In Gröbenzell gibt es einen Briefkasten, vor dem sich Postboten besonders fürchten: Hier lauert ein Hund, der keifend und knurrend auf die Zusteller wartet. Vor Kurzem …
Hund beißt Briefträger ins Bein - Postboten fürchteten das Tier schon lange
Blaulicht-Ticker: Flucht vor Polizeikontrolle - Dann wird‘s kurios
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker: Flucht vor Polizeikontrolle - Dann wird‘s kurios

Kommentare