1 von 17
150 Flüchtlinge zogen am Mittwoch protestierend durch Fürstenfeldbruck. Offenbar wollten sie auf ihre Situation in der Unterkunft am Fliegerhorst aufmerksam machen.
2 von 17
150 Flüchtlinge zogen am Mittwoch protestierend durch Fürstenfeldbruck. Offenbar wollten sie auf ihre Situation in der Unterkunft am Fliegerhorst aufmerksam machen.
3 von 17
150 Flüchtlinge zogen am Mittwoch protestierend durch Fürstenfeldbruck. Offenbar wollten sie auf ihre Situation in der Unterkunft am Fliegerhorst aufmerksam machen.
4 von 17
150 Flüchtlinge zogen am Mittwoch protestierend durch Fürstenfeldbruck. Offenbar wollten sie auf ihre Situation in der Unterkunft am Fliegerhorst aufmerksam machen.
5 von 17
150 Flüchtlinge zogen am Mittwoch protestierend durch Fürstenfeldbruck. Offenbar wollten sie auf ihre Situation in der Unterkunft am Fliegerhorst aufmerksam machen.
6 von 17
150 Flüchtlinge zogen am Mittwoch protestierend durch Fürstenfeldbruck. Offenbar wollten sie auf ihre Situation in der Unterkunft am Fliegerhorst aufmerksam machen.
7 von 17
150 Flüchtlinge zogen am Mittwoch protestierend durch Fürstenfeldbruck. Offenbar wollten sie auf ihre Situation in der Unterkunft am Fliegerhorst aufmerksam machen.
8 von 17
150 Flüchtlinge zogen am Mittwoch protestierend durch Fürstenfeldbruck. Offenbar wollten sie auf ihre Situation in der Unterkunft am Fliegerhorst aufmerksam machen.

Bilder: Flüchtlingsdemo vor Fürstenfeldbrucker Rathaus eskaliert

150 Flüchtlinge zogen am Mittwoch protestierend durch Fürstenfeldbruck. Offenbar wollten sie auf ihre Situation in der Unterkunft am Fliegerhorst aufmerksam machen. Hier die Bilder. 

150 Flüchtlinge zogen am Mittwoch protestierend durch Fürstenfeldbruck. Offenbar wollten sie auf ihre Situation in der Unterkunft am Fliegerhorst aufmerksam machen. Hier die Bilder. 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Tödlicher Unfall bei Emertsham: Biker verliert sein Leben
Tödlicher Unfall am Sonntag in Emertsham: Ein Biker aus dem Raum FFB starb nach einer Kollision mit einem Audi.
Tödlicher Unfall bei Emertsham: Biker verliert sein Leben

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion