Pelze

BR dreht in Brucker Geschäft

Fürstenfeldbruck - Der Bayerische Rundfunk war in der Großen Kreisstadt zu Gast. Das Kamerateam drehte im Laden von Wolfgang Lastner (55). 

Der Inhaber von Berchtold Pelz- und Leder an der Dachauer Straße erklärte, was hinter dem Label „WePreFur“ steckt; Mit diesem Herkunftssiegel sollen Felle gekennzeichnet werden, die aus heimischer Jagd oder Landwirtschaft stammen und dort als Nebenprodukt anfallen. Wie der Vizepräsident des Verbands der deutschen Kürschner-Innungen sagt, seien viele Felle von Rotfüchsen, Bisamratten, Nutrias und Waschbären bisher einfach weggeworfen worden. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landwirte protestieren bei Grünen-Veranstaltung
Während die Grünen-Politikerin Claudia Roth im Hotel Paintner in Germering sprach, versammelten sich vor der Tür einige Landwirte um zu protestieren.
Landwirte protestieren bei Grünen-Veranstaltung
Radfahrerin prallt gegen Auto
Zu einem Unfall zwischen einer Radfahrerin und einer Autofahrerin ist es am Freitagvormittag auf der Daxerstraße gekommen. Die Radlerin prallte gegen das …
Radfahrerin prallt gegen Auto
Anrufer ergaunert 1100 Euro
Weil er leichtgläubig einem ihm unbekannten Anrufer vertraut und die Zugangsdaten zu seinem Konto verraten hat, ist ein Germeringer um 1100 Euro erleichtert worden. Die …
Anrufer ergaunert 1100 Euro
100 Jahre Liedertafel: Messe als Geschenk
Wenn jemand seinen 100. Geburtstag feiert, gibt es besondere Geschenke. Das erleben nun die Mitglieder der Liedertafel Günzlhofen. Zum Jubiläumsfest bekommen sie eine …
100 Jahre Liedertafel: Messe als Geschenk

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion