Pelze

BR dreht in Brucker Geschäft

Fürstenfeldbruck - Der Bayerische Rundfunk war in der Großen Kreisstadt zu Gast. Das Kamerateam drehte im Laden von Wolfgang Lastner (55). 

Der Inhaber von Berchtold Pelz- und Leder an der Dachauer Straße erklärte, was hinter dem Label „WePreFur“ steckt; Mit diesem Herkunftssiegel sollen Felle gekennzeichnet werden, die aus heimischer Jagd oder Landwirtschaft stammen und dort als Nebenprodukt anfallen. Wie der Vizepräsident des Verbands der deutschen Kürschner-Innungen sagt, seien viele Felle von Rotfüchsen, Bisamratten, Nutrias und Waschbären bisher einfach weggeworfen worden. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Standort für neues Feuerwehrhaus in Steinbach gefunden
Der Ortsteil Steinbach braucht ein neues Gerätehaus für sein Feuerwehrfahrzeug. Ein geeigneter Standort ist gefunden, erste Planungsskizzen liegen vor. Doch wann das …
Standort für neues Feuerwehrhaus in Steinbach gefunden
Emmering fordert Tempo-Limit auf Brucker Straße
SPD und Grünen in Emmering sind die unterschiedlichen Tempovorgaben auf der Von-Gravenreuth-Straße in Fürstenfeldbruck ein Dorn im Auge.
Emmering fordert Tempo-Limit auf Brucker Straße
Lange Wartelisten für Kita-Plätze
Wenn das Kindergartenjahr jetzt los ginge, würden viele Eltern ohne einen Betreuungsplatz dastehen. Im Krippenbereich haben nach der Anmeldung 89 Kinder keinen Platz. …
Lange Wartelisten für Kita-Plätze
Lücke bei den Kindergartenplätzen
Vor allem in Gernlinden fehlen ab September Kindergartenplätze: Diese Meldung hatte Eltern zuletzt aufgeschreckt. Nun hieß es im Maisacher Gemeinderat, man habe eine …
Lücke bei den Kindergartenplätzen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion