Nations League: Deutschland steigt ab - Holland gewinnt gegen Frankreich

Nations League: Deutschland steigt ab - Holland gewinnt gegen Frankreich
+

Landgericht

Brandstiftung bleibt ungesühnt

  • schließen

Als der Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses in Fürstenfeldbruck im Oktober 2016 lichterloh brannte, war der Schuldige scheinbar rasch gefunden.

Fürstenfeldbruck –  Salwan M. (37) war an diesem Abend von seiner Freundin vor die Tür gesetzt worden. Er drohte, das Anwesen anzuzünden. Stunden später wurde er festgenommen.

Der Mann hat die Tat stets bestritten. Tatsächlich konnte ihm das Landgericht München II die Brandstiftung und den damit verbundenen versuchten Mord in 20 Fällen nicht nachweisen. Salwan M. wurde nur wegen fahrlässiger Trunkenheit und vorsätzlichen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verurteilt – und zwar zu einem Jahr Freiheitsstrafe. Die hat er schon durch die Untersuchungshaft verbüßt.

Am letzten Prozesstag versuchte das Gericht noch mit einem Brand-Gutachter die Situation zu klären. Doch letztendlich fehlten einfach die Indizien für eine Brandstiftung. Fest stand am Ende nur, dass im Hauseingang eine brennbare Flüssigkeit verschüttet und selbige mit einem Feuerzeug angezündet worden war.

Weil sich der Angeklagte angeblich kurz darauf noch beim Anwesen herumgetrieben haben soll, wurde er rasch beschuldigt fest. Doch die Vermutungen bestätigten sich nicht. Selbst die Drohungen ließen sich nicht erhärten. Deshalb kamen zur Verurteilung nur die Straßen-Verkehrs-Verstöße in Frage. Bei dem Brand konnten sich alle Hausbewohner ins Freie retten. Einige erlitten Rauchvergiftungen.  wal

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lachen macht das Bauernleben leichter
Trotz ernster Themen herrschte beim Kreisbauerntag im Mammendorfer Bürgerhaus beste Stimmung: Rund 200 Landwirte und viele Politiker waren gekommen, um die Rede von …
Lachen macht das Bauernleben leichter
69-Jähriger bei Unfall schwer verletzt - Polizei hilft mit herzergreifender Tat
Bei einem Unfall am Freitagmittag ist ein 69-Jähriger schwer verletzt worden. In dem Auto des Mannes fanden Polizisten und Helfer zwei Hunde. Die Beamten reagierten mit …
69-Jähriger bei Unfall schwer verletzt - Polizei hilft mit herzergreifender Tat
Kalender zu Grafraths Wirtschaften
13 Wirtschaften und Cafés hat Archivarin Christel Hiltmann für Grafrath nachweisen können. Sie fand also passend für den neuen Ortskalender für jeden Monat und das …
Kalender zu Grafraths Wirtschaften
Gaudi-Kunst im öffentlichen Raum: Das ist Hörbachs erster Zebrastreifen
Das schönste Dorf Oberbayerns war Hörbach schon einmal, jetzt gibt es dort sogar etwas, was normalerweise nur in Städten oder größeren Gemeinden mit viel Verkehr üblich …
Gaudi-Kunst im öffentlichen Raum: Das ist Hörbachs erster Zebrastreifen

Kommentare