+
Beste Laune bei der Vorstellung: Der Brucker Pfandbecher ist ab heute in mehreren Geschäften erhältlich. 

Mehrere Geschäfte sind beteiligt

Brucker Becher soll Müllberge verhindern helfen

„Fürstenfeldbruck sagt dem Einwegbecher den Kampf an“, sagte Oberbürgermeister Erich Raff bei der Vorstellung des „Brucker Bechers“.

Fürstenfeldbruck –  Mit dem wiederverwendbaren Coffee-to-go-Becher will die Stadt etwas gegen den verschwenderischen Umgang mit Ressourcen und den sich häufenden Müll unternehmen.

Die Initiative für die Entwicklung eines solchen Pfandsystems stammt von Schülern des Brucker Viscardi-Gymnasiums. Mit ihrem Viscardi-Becher konnten sie den Gebrauch von Einweg-Kaffeebechern an ihrer Schule erheblich verringern. Dieser Erfolg weitete sich in eine fruchtbare Kooperation mit Claudia Metzner und anderen Vertretern aus der Stadtverwaltung aus, die sich mit Freuden in das Abenteuer „Brucker Becher und Pfandsystem“ stürzten.

Nach gut einem Jahr der Entwicklung und Vorbereitung steht den Brucker Kaffeliebhabern ein vollständig biologisch abbaubarer, recyclebarer und schadstofffreier Kaffeebecher zur Verfügung. Auch gestalterisch werde der Brucker Becher seinem Namen gerecht: Eine Silhouette der wichtigsten Gebäude Fürstenfeldbrucks und das Logo „FFB-to-go“ zieren den Becher, der die Stadtfarben blau, weiß und rot vereint.

Gegen zwei Euro Pfand erhält der Kunde seinen Kaffee im neuen Mehrwegbecher und kann den leeren Becher bei allen teilnehmenden Anbietern zurückgeben.

Die Stadt ist damit in gewisser Weise Vorreiter für eine Idee, die nach dem Willen der Grünen im ganzen Kreis eingeführt werden soll. Sie hatten die Etablierung eines Pfandsystems beim Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) beantragt. Der AWB kündigte daraufhin an, die Idee zu prüfen.

Der Brucker Becher nun ist ab Donnerstag, 27. Juli erhältlich bei: Bäckerei Bücherl, Bäckerei Drexler, Bäckerei Gradl, Bäckerei Konditorei Nau, Bäckerei und Konditorei Max Wimmer, Cafe Fino, Cafe Macchiato, Cafe Segafredo, Cafe & Conditorei Wiedemann, Confiserie Neßbach & Schwalber, Eiscafe Al Ponte, Eiscafe Dolomiti, Espressino, Mellow Beans, und Rackls Backstubn. (ms)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CSU holt Direktmandat trotz Verlusten
Bayernweit waren die Verluste für die CSU dramatisch. Auch im Wahlkreis Bruck/Dachau musste die Union Federn lassen. Trotzdem wird die Region in Berlin wieder von einer …
CSU holt Direktmandat trotz Verlusten
Live-Ticker: Wahlergebnis im Landkreis steht fest
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse in der Region Fürstenfeldbruck, Germering, Olching und Puchheim? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und …
Live-Ticker: Wahlergebnis im Landkreis steht fest
Puchheimer Autofahrer mit 1,08 Promille gestoppt
Obwohl er getrunken hatte, ist ein Puchheimer am Freitag mit dem Auto gefahren. Die Polizei stellte seinen Führerschein sicher.
Puchheimer Autofahrer mit 1,08 Promille gestoppt
Lkw streift Auto – Außenspiegel ab
Zu nah an einem Auto ist ein Lkw-Fahrer am Freitag in Fürstenfeldbruck vorbeigefahren. Er streifte den Wagen und fuhr dabei den Außenspiegel ab. 
Lkw streift Auto – Außenspiegel ab

Kommentare