Breite Mehrheit

Brucker Kreistag stimmt der MVV-Tarifreform zu

Der Brucker Kreistag hat am Donnerstagnachmittag die geplante MVV-Tarifreform mit einer breiten Mehrheit von 47:12 Stimmen angenommen. 

Fürstenfeldbruck– Als erklärter Gegner hatte Martin Runge (Grüne) vorher das Paket allerdings als „Murks“ und „Gschmarri vom MVV“ bezeichnet. Die Pläne brächten erhebliche Kostensteigerungen für viele Fahrgäste mit sich.

Norbert Freitag vom MVV verteidigte die Reform als ausgewogenen Kompromiss zwischen Stadt und Land. Er kündigte weitere Schritte zum Entfernungstarif an. Für 70 Prozent der Gäste werde die Situation besser, sagte ÖPNV-Experte Seifert. Nur zehn Prozent müssten mit Mehrausgaben rechnen. Runge stieß auf viel Kritik. Peter Falk (SPD) etwa warf ihm Destruktivität vor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SEK-Einsatz gegen Germeringer Geldautomaten-Sprenger: Jetzt ermittelt sogar die Mordkommission
Mittwochnacht vergangener Woche haben zwei Täter in Germering versucht, einen Geldautomat zu sprengen. Das SEK nahm die Bande in einer spektakulären Aktion fest. Jetzt …
SEK-Einsatz gegen Germeringer Geldautomaten-Sprenger: Jetzt ermittelt sogar die Mordkommission
Großeinsatz nach Tumulten in Asyl-Unterkunft: Mutmaßlicher Rädelsführer in U-Haft
Die Polizei ist am Freitagabend zu einem Einsatz am Brucker Fliegerhorst ausgerückt. Die Beamten suchten nach Rädelsführern der Tumulte vom Dienstag. Offenbar …
Großeinsatz nach Tumulten in Asyl-Unterkunft: Mutmaßlicher Rädelsführer in U-Haft
BMW wendet auf Bundesstraße: Biker verletzt, Autofahrer haut einfach ab
Am vergangenen Donnerstag hat ein BMW-Fahrer auf der B2 bei Germering einen Motorradfahrer angefahren und verletzt. Nun werden Zeugen gesucht. 
BMW wendet auf Bundesstraße: Biker verletzt, Autofahrer haut einfach ab
Amperbrücke erneut geprüft
Die als nicht mehr sanierungswürdig geltende Amperbrücke an der B2 in Fürstenfeldbruck ist am Montag erneut einer Prüfung unterzogen worden.
Amperbrücke erneut geprüft

Kommentare