Polizei sicherte die Gegenstände

Brucker lässt Papiere und Schlüssel im Wagen zurück - und Fenster offen

Fürstenfeldbruck/Erding - Ein Brucker hatte das Fahrerfenster seines Polo, den er am Flughafen abgestellt hatte,  offen gelassen - obwohl er Papiere und Schlüssel darin liegengelassen hatte.

Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion am Erdinger Flughafen bemerkte am Freitagabend auf einem der Parkplätze, dass das Fahrerfenster eines VW Polo offen stand. Als die Beamten in das Fahrzeug hineinschauten, entdeckten sie, dass sich in dem Auto ein Führerschein und zwei Schlüsselbunde befanden.

Um Diebe nicht auf den Plan zu rufen, stellten die Polizisten die Gegenstände sicher. Der Fahrzeughalter aus Fürstenfeldbruck war froh, als er seine Gegenstände wohlbehalten wieder bei der Polizei in Empfang nehmen konnte.

tb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto schleudert auf B2 gegen Bus: 45-Jährige tot
Hattenhofen - Am Mittwochabend ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall.
Auto schleudert auf B2 gegen Bus: 45-Jährige tot
Wer ist schuld am S-Bahnunfall in Olching?
Olching/Fürstenfeldbruck - 7. Mai 2014: Auf der S 3 geht nichts mehr. Am frühen Morgen ist die erste S-Bahn auf einer Baustelle in Olching mit einem Bagger kollidiert. …
Wer ist schuld am S-Bahnunfall in Olching?
Vier Autos krachen gegen Bäume
Landkreis – Manchmal gibt es seltsame Zufälle: Innerhalb von nur drei Stunden sind am Dienstag drei Autofahrer gegen Bäume gekracht – ein vierter folgte am Mittwoch. …
Vier Autos krachen gegen Bäume
Es wird wieder geblitzt
Geltendorf – Zweimal hatte der Gemeinderat in den vergangenen zwei Jahren die Wiedereinführung der kommunalen Verkehrsüberwachung abgelehnt.
Es wird wieder geblitzt

Kommentare