Polizei sicherte die Gegenstände

Brucker lässt Papiere und Schlüssel im Wagen zurück - und Fenster offen

Fürstenfeldbruck/Erding - Ein Brucker hatte das Fahrerfenster seines Polo, den er am Flughafen abgestellt hatte,  offen gelassen - obwohl er Papiere und Schlüssel darin liegengelassen hatte.

Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion am Erdinger Flughafen bemerkte am Freitagabend auf einem der Parkplätze, dass das Fahrerfenster eines VW Polo offen stand. Als die Beamten in das Fahrzeug hineinschauten, entdeckten sie, dass sich in dem Auto ein Führerschein und zwei Schlüsselbunde befanden.

Um Diebe nicht auf den Plan zu rufen, stellten die Polizisten die Gegenstände sicher. Der Fahrzeughalter aus Fürstenfeldbruck war froh, als er seine Gegenstände wohlbehalten wieder bei der Polizei in Empfang nehmen konnte.

tb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Info-Panne: Kein kompletter Zaun am Brucker Volksfest
Maximale Informations-Panne: Entgegen den Aussagen vom vergangenen Freitag wird es am Brucker Volksfest keinen durchgängigen Zaun geben. Die Stadtverwaltung räumt …
Info-Panne: Kein kompletter Zaun am Brucker Volksfest
Schulden: Sportclub-Präsident will Vorgänger in Haftung nehmen
190.000 Euro - das ist der aktuelle Schuldenstand beim SC Fürstenfeldbruck. Nun will der amtierende Sportclub-Präsident seine Vorgänger beim Finanzamt haftbar machen. …
Schulden: Sportclub-Präsident will Vorgänger in Haftung nehmen
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Am Sonntag, 7. Mai, findet die Oberbürgermeisterwahl in Fürstenfeldbruck statt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur OB-Wahl 2017 und zu den Kandidaten.
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Abriss des Bosco-Heims beginnt von innen
Der Abriss des Caritas-Altenheims Don Bosco hat Anfang April begonnen. Von außen ist aber noch nicht viel davon zu sehen. Zunächst wird nämlich der Innenbereich …
Abriss des Bosco-Heims beginnt von innen

Kommentare