Griechenland: Nach Wahlklatsche - Tsipras ruft Neuwahlen aus

Griechenland: Nach Wahlklatsche - Tsipras ruft Neuwahlen aus
+
Der Regionalexpress nach der Kollision mit dem Einkaufswagen.

400 Reisende an Bord

Mit 160 Sachen unterwegs: Zug kollidiert mit Einkaufswagen

Am Montagvormittag kollidierte ein Regionalexpress am S-Bahnhaltepunkt Buchenau mit einem Einkaufswagen, der im Gleis lag. 

Buchenau - Gegen 10.45 Uhr kollidierte der RE 57589 im Bereich des S-Bahnhaltepunktes Buchenau (bei Bahn-Kilometer 26,2) mit einem im Gleis liegenden Einkaufswagen. Der Zug befuhr die Strecke nach ersten Ermittlungen mit einer Geschwindigkeit von etwa 160 Km/h. Er war unterwegs von Kempten nach München. Im RE befanden sich rund 400 Reisende, von denen niemand verletzt wurde. 

Der Triebfahrzeugführer erkannte den im Gleis liegenden Einkaufswagen und leitete noch eine Schnellbremsung ein. Der Zug kollidierte mit dem Einkaufswagen und überrollte ihn. Vom Einkaufswagen blieben nur mehr Einzelteile übrig. Der RE 57589 erreichte mit 45-minütiger Verspätung seinen Zielort München-Hauptbahnhof. Nach erster Begutachtung wurde dabei die Front des Steuerwagens beschädigt. Ob es auch zu Schäden unter dem Zug kam, muss noch geklärt werden. 

Der Lokomotivführer und die Zugbegleiterin beendeten am Hauptbahnhof in München ihren Dienst vorzeitig. Wie der Einkaufswagen ins Gleis kam, ist Gegenstand der Ermittlungen der Bundespolizei. Die Höhe des Sachschadens ist bisher nicht bekannt.

mm/tz

Lesen Sie auch:

Sturmtief „Bennet“ sucht Bayern heim: Entwurzelte Bäume zertrümmern Autos - Jogger schwer verletzt

Das Sturmtief Bennet sorgt für schwere Sturmböen über Bayern. Vielerorts stürzten Bäume um, Wind verursachte einen schweren Verkehrsunfall. Die Ereignisse im News-Ticker.

Familiendrama in Bayern: Polizei bestätigt tragische Befürchtung - das ist über den Verdächtigen bekannt

Nachdem ein Mann seine Verwandten nicht mehr erreichen konnte, öffnete die Polizei in Niederbayern gewaltsam deren Wohnung - und fand Erschreckendes heraus.

Dreister Dieb klaut unbemerkt Benzin an Tankstellen um München - und macht dummen Fehler

Mit falschen Kennzeichen ergaunerte sich ein Trickbetrüger Benzin an Tankstellen. Nach der Veröffentlichung eines Überwachungsfotos konnte der Mann nun identifiziert werden. 

Mit Faust ins Gesicht geschlagen

Am S-Bahnhof Puchheim haben Schwarzfahrer MVV-Kontrolleure attackiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Europawahl im Landkreis Fürstenfeldbruck: Ergebnisse und Reaktionen
Eine Art solide Zufriedenheit bei der örtlichen CSU, Ernüchterung bei der SPD und Riesenjubel bei den Grünen: So stellte sich am Sonntagabend nach der Stimmauszählung …
Europawahl im Landkreis Fürstenfeldbruck: Ergebnisse und Reaktionen
Blaulicht-Ticker: Deshalb landete ein Hubschrauber auf dem Volksfestplatz
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker: Deshalb landete ein Hubschrauber auf dem Volksfestplatz
85-Jähriger verwechselt Pedale und rast rückwärts durch Wohngebiet
Völlig außer Kontrolle: Ein 85-Jähriger hat in Eichenau Gas und Bremse verwechselt und raste rückwärts durch die Straße. 
85-Jähriger verwechselt Pedale und rast rückwärts durch Wohngebiet
Mann (22) schießt Bruder in den Kopf - aus Versehen
Zwei Brüder alberten in Emmering miteinander herum, bis einer eine Luftdruckwaffe in die Hand nahm und abdrückte. Er hielt sie für unbrauchbar - ein Irrtum. 
Mann (22) schießt Bruder in den Kopf - aus Versehen

Kommentare