1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Fürstenfeldbruck

Buchhandlung Hugendubel zieht in den Weltbild-Laden

Erstellt:

Von: Thomas Steinhardt

Kommentare

Hugendubel kommt nach Bruck.
Hugendubel kommt nach Bruck. © mm

Das Buchhandelsunternehmen Hugendubel übernimmt acht Weltbild-Läden. Einer davon ist der in Fürstenfeldbruck.

„Hugendubel, eines der größten inhabergeführten Buchhandelsunternehmen Deutschlands, freut sich sehr, ab dem 22. November dieses Jahres in acht Mietverträge von Weltbild-Filialen einzutreten. Der erste Verkaufstag unter Hugendubel wird in allen Filialen Samstag, der 27. November, sein“, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Hierbei handele es sich um die bisherigen Weltbild-Filialen in Erding, Fürstenfeldbruck, Landau, Lindau, Mühldorf, Unna, Weimar und Wernigerode. An keinem dieser Standorte sei Hugendubel bisher vertreten. Allen Mitarbeitern vor Ort sei ein Angebot für eine Weiterbeschäftigung unter Hugendubel gemacht worden, heißt es weiter. 

Christian Sailer, CEO der Weltbild D2C Group: „Mit Hugendubel haben wir ein Unternehmen gefunden, das diesen Filialen eine gute Zukunft in einem starken Netzwerk verspricht und mit dem Weltbild schon seit Jahrzehnten in enger Verbindung steht.“ In der Pandemie habe man gesehen, dass sich der Wandel zum Onlinehandel noch mehr beschleunigt. Daher setze man verstärkt auf den Ausbau von Weltbild als E-Commerce-Plattform.

Hugendubel: Dort sein, wo die Kunden sind

Nina Hugendubel, geschäftsführende Gesellschafterin der Buchhandlung Hugendubel betont: Wir wollen da sein, wo unsere Kunden sind.“ Deswegen erweitere das Unternehmen die Kanäle nicht nur digital und online, sondern auch im Einzelhandel vor Ort. „Die neuen Standorte ergänzen unser stationäres Netz optimal.“ Ziel sei es, schon im Weihnachtsgeschäft 2021 unter der Marke Hugendubel zu verkaufen.

In den Läden sollen Belletristik und Kinderbücher den meisten Raum einnehmen, auch Mangas und teilweise englischsprachige Bücher werde es im Angebot geben. Darüber hinaus würden die Sitzgelegenheiten ausgeweitet. „Der für Hugendubel ebenso zentrale Beratungs- und Serviceschwerpunkt wird im Vordergrund stehen und individuelle Kundenberatungen und –bestellungen werden in den Filialen eine große Rolle spielen“, heißt es weiter in der Mitteilung.

Auch interessant

Kommentare