Auf der B2 in Bruck

Bus kracht gegen Kleintransporter

Fürstenfeldbruck - Wieder einmal hat es sich auf der B 2 in Fürstenfeldbruck gestaut. 

Am Freitag gegen 8.45 Uhr war ein Bus auf Höhe des DHL-Zentrums an der Münchner Straße in einen Kleintransporter gekracht. Wie Polizeisprecher Michael Fischer sagt, handelte es sich um einen „klassischen Auffahrunfall“. Verletzt wurde bei dem Crash niemand. Allerdings hatte der Unfall Auswirkungen auf den Verkehr. Die Autos und Lkw standen teilweise komplett. Die Fahrer brauchten noch länger aus gewohnt, um vom Ortseingang Richtung Innenstadt zu kommen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erster Spatenstich für neue Stadtwerke
Nach diversen Verzögerungen wurde ein wichtiger symbolischer Akt vollzogen: der Spatenstich zum Stadtwerke-Neubau im Westen markiert den Auftakt der Bauphase.
Erster Spatenstich für neue Stadtwerke
Tierhasser in Mammendorf: Unbekannter schießt auf Katze
Gemeiner Angriff auf eine Katze: In Mammendorf ist eine Katze mit einem Luftgewehr angeschossen worden. Es ist bereits der dritte Fall in derselben Straße. 
Tierhasser in Mammendorf: Unbekannter schießt auf Katze
Eymen aus Fürstenfeldbruck
Neslihan und Ercan Yazici aus Fürstenfeldbruck sind jetzt zu viert. Die glücklichen Eltern freuen sich gemeinsam mit der fünfjährigen Havin über die Geburt von Söhnchen …
Eymen aus Fürstenfeldbruck
Mein Tag als Flohmarkt-Verkäufer
Flohmärkte bei Leuten zuhause sind im Trend. In Olching fanden nun die ersten Hofflohmärkte statt, allerdings zeitgleich mit denen in Gröbenzell. Tagblatt-Reporter Tom …
Mein Tag als Flohmarkt-Verkäufer

Kommentare