Wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt (v. l.): Ingrid Krudewig, Desi Brückner, Gisela Möschel, Georg Roth, Monika Aneder und Renate Blümel. 

Jahresversammlung

Chorgemeinschaft ehrt verdiente Sänger

Die Chorgemeinschaft hat ein ereignisreiches Vereinsjahr hinter sich. Das berichteten die geschäftsführenden Vorsitzenden Helga Lindner und Adalbert Grandy bei der Jahresversammlung.

Fürstenfeldbruck Ihre Aufzählung begann mit den beiden Neujahrskonzerten und der Verabschiedung des langjährigen Chorleiters Klaus Linkel. Erinnert wurden die Sänger auch an den Schausteller-Gottesdienst beim Volksfest und das 68. Kreissingen des Sängerkreises Fürstenfeldbruck.

Der vergangene Chorausflug führte den Gesangsverein für einen Tag in das Murnauer Moos, zum Kochelsee und Benediktbeuern. Mit dem Auftritt auf dem Brucker Christkindlmarkt hat sich die Chorgemeinschaft auf ihre Adventsfeier eingestimmt.

Der Sängerkreis-Vorsitzende Herbert Klückers ehrte anschließend mehrere Sänger für ihre langjährige aktive Mitgliedschaft im Chor. Adalbert Grandy überreichte die dafür fälligen Ehrennadeln an Desi Brückner, Ingrid Krudewig, Gisela Möschel, Renate Blümel und Monika Aneder. Georg Roth wurde mit einer Ehrenurkunde für 60 Jahre aktives Singen ausgezeichnet. Nach den Ehrungen folgten die Berichte der Schriftführerin und der Kassierin. Die Kassenprüfer bescheinigten letzterer eine einwandfreie Arbeitsweise.

Chorleiter Bernhard Westermaier stellte abschließend die geplanten Auftritte für das erste Halbjahr 2018 vor. Zudem erläuterte Ehrenchorleiter Klaus Linkel seine Planungen für das nächste Neujahrskonzert.  tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hallenbau: Kosten werden gedeckelt
Der geplante Turnhallen-Neubau am Schulzentrum Puchheim wird offiziell um knapp 1,8 Millionen Euro günstiger als zuletzt befürchtet. Die SPD spricht aber von …
Hallenbau: Kosten werden gedeckelt
Verblasstes Wandbild wird restauriert
Für ihn ist es ein Stück Heimatgeschichte: Ein Gemälde, das an einem Haus in der Hauptstraße hängt. Jahrelang hat Klaus Heinsius darauf gewartet, dass das verblasste …
Verblasstes Wandbild wird restauriert
Der Bulldog-Bastler und sein erstes Original
Sein Geld hat Johann Seidl mit dem Reparieren von Autos verdient. Doch seine Leidenschaft gehörte immer den schweren Maschinen. Bulldozer, Bagger oder Bulldogs: Seidl …
Der Bulldog-Bastler und sein erstes Original
Fursty: Kündigung des Planers ist Weckruf
Die Kündigung des Konversions-Managers im Rathaus ist für Stadträtin Alexa Zierl ein deutlicher Weckruf. Er sei nur die Spitze des Eisbergs, sagt die parteifreie …
Fursty: Kündigung des Planers ist Weckruf

Kommentare