„Nacht in Venedig“ und „Bettelstudent“ Start ins neue Jahr: Die Konzerte der Chorgemeinschaft Anfang Januar sind f ast schon Tradition. tb-Foto: Christian Göppel

Neujahrskonzert 

Chorgemeinschaft schmettert Operetten

 Es ist der traditionelle Start ins neue Jahr: Die Musiker der Chorgemeinschaft Fürstenfeldbruck spielen am Montag, 1., und Dienstag, 2. Januar, jeweils um 19 Uhr im Stadtsaal des Veranstaltungsforums ihr Neujahrskonzert.

Fürstenfeldbruck – Dabei präsentieren sie „die schönsten Melodien“ aus Operetten von Johann Strauß, Jacques Offenbach, Franz von Suppé, Carl Millöcker, Franz Lehár und Carl Zeller, darunter die Stücke „Nacht in Venedig“, „Der Bettelstudent“ und „Die schöne Helena“, heißt es in einer Mitteilung.

Dirigent Klaus Linkel hat ein breit gefächertes Programm zusammengestellt. Bernhard Westermeier ist für die Einstudierung des Chors der Chorgemeinschaft verantwortlich. Als Solisten treten Christina Gerstberger (Sopran), Christian Bauer (Tenor) und Torsten Frisch (Bariton) auf. Durch den Abend führt Lilli Linkel.

Der Kartenvorverkauf läuft bereits. Tickets kosten zwischen 19 und 30 Euro. Interessierte können sie kaufen im AEZ-Center-Buchenau unter der Telefonnummer (0 81 41) 35 54 40, beim Kartenservice Fürstenfeld im Veranstaltungsforum unter Telefon (0 81 41) 6 66 54 44, beim Kartenservice des Kreisboten unter der Telefonnummer (0 81 41) 4 01 64 10 oder online auf der Internetseite mit der Adresse www.chorgemeinschaft-ffb.de.  tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
 Der soziale Wohnungsbau in Mammendorf nimmt konkretere Gestalt an. Nachdem die Gemeinde zunächst mit einigen Partnern geliebäugelt hat, wie Bürgermeister Josef Heckl …
Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Eigentlich war der Rohbau für die Erweiterung des Kinderhauses in Jesenwang schon Ende letzten Jahres fertig. Doch Bürgermeister Erwin Fraunhofer verlegte das Richtfest …
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich
Grafrath und das französische Lyons-la-Foret sind jetzt offiziell Partnergemeinden. Beim Neujahresempfang des Bürgermeisters von Lyons-la Foret, Thierry Plouvier, haben …
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich
Sie machen Kunst und reden darüber
Die Diskussionswerkstatt für Malerinnen feiert Geburtstag. Vor zehn Jahren wurde die Gruppe im Rahmen der Germeringer Fraueninitiative (GeFI) gegründet. Seitdem kommen …
Sie machen Kunst und reden darüber

Kommentare