„Nacht in Venedig“ und „Bettelstudent“ Start ins neue Jahr: Die Konzerte der Chorgemeinschaft Anfang Januar sind f ast schon Tradition. tb-Foto: Christian Göppel

Neujahrskonzert 

Chorgemeinschaft schmettert Operetten

 Es ist der traditionelle Start ins neue Jahr: Die Musiker der Chorgemeinschaft Fürstenfeldbruck spielen am Montag, 1., und Dienstag, 2. Januar, jeweils um 19 Uhr im Stadtsaal des Veranstaltungsforums ihr Neujahrskonzert.

Fürstenfeldbruck – Dabei präsentieren sie „die schönsten Melodien“ aus Operetten von Johann Strauß, Jacques Offenbach, Franz von Suppé, Carl Millöcker, Franz Lehár und Carl Zeller, darunter die Stücke „Nacht in Venedig“, „Der Bettelstudent“ und „Die schöne Helena“, heißt es in einer Mitteilung.

Dirigent Klaus Linkel hat ein breit gefächertes Programm zusammengestellt. Bernhard Westermeier ist für die Einstudierung des Chors der Chorgemeinschaft verantwortlich. Als Solisten treten Christina Gerstberger (Sopran), Christian Bauer (Tenor) und Torsten Frisch (Bariton) auf. Durch den Abend führt Lilli Linkel.

Der Kartenvorverkauf läuft bereits. Tickets kosten zwischen 19 und 30 Euro. Interessierte können sie kaufen im AEZ-Center-Buchenau unter der Telefonnummer (0 81 41) 35 54 40, beim Kartenservice Fürstenfeld im Veranstaltungsforum unter Telefon (0 81 41) 6 66 54 44, beim Kartenservice des Kreisboten unter der Telefonnummer (0 81 41) 4 01 64 10 oder online auf der Internetseite mit der Adresse www.chorgemeinschaft-ffb.de.  tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf der B2 bei Puchheim
Bei einem Unfall am frühen Montagnachmittag auf der B2 bei Puchheim-Ort ist der Fahrer eines Motorrads mit einem Mini-Cooper zusammen gestoßen.
Schwerer Unfall auf der B2 bei Puchheim
Jonas aus Fürstenfeldbruck
Jonas ist ein Sternenkucker. So werden Babys genannt, die mit dem Gesicht nach oben auf die Welt kommen. Eine echte Seltenheit im Kreißsaal – und jetzt wieder erlebt im …
Jonas aus Fürstenfeldbruck
Garagenanbau gerät in Brand
Aus bislang unbekannter Ursache ist am Montagvormittag ein Garagenanbau in Türkenfeld in Brand geraten. Die Feuerwehr hatte die Lage schnell im Griff.
Garagenanbau gerät in Brand
Brücke in Germerswang muss erneuert werden
Die Brücke an der „Unteren Mühlstraße“ im Maisacher Ortsteil Germerswang ist in die Jahre gekommen. Eine Prüfung im Jahr 2016 ergab Schäden im Überbau und in den beiden …
Brücke in Germerswang muss erneuert werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.