„Nacht in Venedig“ und „Bettelstudent“ Start ins neue Jahr: Die Konzerte der Chorgemeinschaft Anfang Januar sind f ast schon Tradition. tb-Foto: Christian Göppel

Neujahrskonzert 

Chorgemeinschaft schmettert Operetten

 Es ist der traditionelle Start ins neue Jahr: Die Musiker der Chorgemeinschaft Fürstenfeldbruck spielen am Montag, 1., und Dienstag, 2. Januar, jeweils um 19 Uhr im Stadtsaal des Veranstaltungsforums ihr Neujahrskonzert.

Fürstenfeldbruck – Dabei präsentieren sie „die schönsten Melodien“ aus Operetten von Johann Strauß, Jacques Offenbach, Franz von Suppé, Carl Millöcker, Franz Lehár und Carl Zeller, darunter die Stücke „Nacht in Venedig“, „Der Bettelstudent“ und „Die schöne Helena“, heißt es in einer Mitteilung.

Dirigent Klaus Linkel hat ein breit gefächertes Programm zusammengestellt. Bernhard Westermeier ist für die Einstudierung des Chors der Chorgemeinschaft verantwortlich. Als Solisten treten Christina Gerstberger (Sopran), Christian Bauer (Tenor) und Torsten Frisch (Bariton) auf. Durch den Abend führt Lilli Linkel.

Der Kartenvorverkauf läuft bereits. Tickets kosten zwischen 19 und 30 Euro. Interessierte können sie kaufen im AEZ-Center-Buchenau unter der Telefonnummer (0 81 41) 35 54 40, beim Kartenservice Fürstenfeld im Veranstaltungsforum unter Telefon (0 81 41) 6 66 54 44, beim Kartenservice des Kreisboten unter der Telefonnummer (0 81 41) 4 01 64 10 oder online auf der Internetseite mit der Adresse www.chorgemeinschaft-ffb.de.  tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

79-Jähriger mit SUV völlig außer Kontrolle
Ein 79-jähriger Autofahrer war am Freitagabend zwischen Geltendorf und Moorenweis unterwegs und hatte seinen SUV nicht mehr unter Kontrolle. Die Polizei schickte ihn mit …
79-Jähriger mit SUV völlig außer Kontrolle
Moorenweiser kritisieren Wachstum
Das Wachstum der Gemeinde und die zunehmende Verkehrsbelastung – diese beiden Themen lagen den Moorenweisern in der Bürgerversammlung am meisten am Herzen. Kritisiert …
Moorenweiser kritisieren Wachstum
Wegen Naturschutz bei Südumfahrung: Maisach muss Maschendrahtzaun für 100.000 Euro kaufen
Der Bau der Südumfahrung hält den Gemeinderat auf Trab. Noch immer stehen Entscheidungen an. Jetzt musste der Gemeinderat einen Maschendrahtzaun bestellen. Einen …
Wegen Naturschutz bei Südumfahrung: Maisach muss Maschendrahtzaun für 100.000 Euro kaufen
A8 bei Dachau: Lkw-Fahrer schläft ein und rast in Baustelle
Ein Lkw überholt einen anderen Lkw, dann schläft der Fahrer kurz ein und rast in die A8-Baustelle Höhe Dachau/Fürstenfeldbruck. Er ist schwer verletzt. Während die …
A8 bei Dachau: Lkw-Fahrer schläft ein und rast in Baustelle

Kommentare