+
Beispielfoto

Nette Anerkennung

Christkind besucht Brucks Polizei-Inspektion

Etwas verdutzt und überrascht war der Wachbeamte der Brucker Inspektion, als am Freitag Vormittag zwei Damen einen Präsentkorb mit Stollen, Plätzchen, Nüssen und Glühwein bei der Polizei abgaben. 

Fürstenfeldbruck - Es wäre eine kleine Aufmerksamkeit Brucker Bürger und ein Dankeschön für die geleistete Arbeit, erklärten die Besucher den Polizisten, wie deren Sprecher berichtet. Jedes Jahr würde eine andere Einrichtung bedacht und heuer wäre eben die Polizei an der Reihe gewesen.

 Genauso schnell seien die freundlichen Spenderinnen auch wieder weg gewesen. Im Polizeibericht heißt es weiter: „Die Beamten freuen sich über diese nette Anerkennung und werden an Heilig Abend zwischen den Einsätzen sicherlich Zeit finden, mit den Köstlichkeiten ein paar besinnliche Augenblicke zu genießen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinderhaus-Provisorium für 35 kleine Germeringer
Das Kinderhaus-Provisorium an der Alfons-Baumann-Straße wird seit April von der Stadt betrieben. Der bisherige Träger Denk Mit! hat die Einrichtung abgegeben. Das …
Kinderhaus-Provisorium für 35 kleine Germeringer
Standort für neues Feuerwehrhaus in Steinbach gefunden
Der Ortsteil Steinbach braucht ein neues Gerätehaus für sein Feuerwehrfahrzeug. Ein geeigneter Standort ist gefunden, erste Planungsskizzen liegen vor. Doch wann das …
Standort für neues Feuerwehrhaus in Steinbach gefunden
Emmering fordert Tempo-Limit auf Brucker Straße
SPD und Grünen in Emmering sind die unterschiedlichen Tempovorgaben auf der Von-Gravenreuth-Straße in Fürstenfeldbruck ein Dorn im Auge.
Emmering fordert Tempo-Limit auf Brucker Straße
Lange Wartelisten für Kita-Plätze
Wenn das Kindergartenjahr jetzt los ginge, würden viele Eltern ohne einen Betreuungsplatz dastehen. Im Krippenbereich haben nach der Anmeldung 89 Kinder keinen Platz. …
Lange Wartelisten für Kita-Plätze

Kommentare