+
Beispielfoto

Nette Anerkennung

Christkind besucht Brucks Polizei-Inspektion

Etwas verdutzt und überrascht war der Wachbeamte der Brucker Inspektion, als am Freitag Vormittag zwei Damen einen Präsentkorb mit Stollen, Plätzchen, Nüssen und Glühwein bei der Polizei abgaben. 

Fürstenfeldbruck - Es wäre eine kleine Aufmerksamkeit Brucker Bürger und ein Dankeschön für die geleistete Arbeit, erklärten die Besucher den Polizisten, wie deren Sprecher berichtet. Jedes Jahr würde eine andere Einrichtung bedacht und heuer wäre eben die Polizei an der Reihe gewesen.

 Genauso schnell seien die freundlichen Spenderinnen auch wieder weg gewesen. Im Polizeibericht heißt es weiter: „Die Beamten freuen sich über diese nette Anerkennung und werden an Heilig Abend zwischen den Einsätzen sicherlich Zeit finden, mit den Köstlichkeiten ein paar besinnliche Augenblicke zu genießen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürgermeister kehrt die Straßen
Bürgermeister Norbert Seidl (SPD) will sich von den notwendigen Arbeiten in seiner Stadt selbst ein Bild machen. Dabei scheut er sich auch nicht davor, sich die Hände …
Bürgermeister kehrt die Straßen
Oskar von Miller: Der Wasserkraftpionier bleibt in Fürstenfeldbruck unvergessen
Er brachte die Wasserkraft und die elektrische Straßenbeleuchtung nach Fürstenfeldbruck. Oskar von Miller gehört zu den bekanntesten Ehrenbürgern der Stadt. Der …
Oskar von Miller: Der Wasserkraftpionier bleibt in Fürstenfeldbruck unvergessen
Blaulicht-Ticker: Pizza-Attacke an der Olchinger Hauptstraße
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker: Pizza-Attacke an der Olchinger Hauptstraße
Er hat den Lehrerberuf geliebt
Wenn früher am Viscardi-Gymnasium etwas gefeiert wurde, waren die Plätze am Tisch von Studiendirektor Bernhard Reindl meist schnell belegt. Denn alle wussten: Hier würde …
Er hat den Lehrerberuf geliebt

Kommentare